• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ferrithin bei nur 16 ng/ml

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ferrithin bei nur 16 ng/ml

    Sehr geehrter Dr. Scheufele

    Durch Zufall habe ich auf meinem aktuellen Ausdruck der Blutwerte gesehen, dass der Ferritin Wert nur bei 16 liegt. Die Werte wurden von meiner Diabetologin gemacht und meinem Hausarzt zugeschickt. Der hat zu diesem Wert allerdings gar nichts gesagt und auch nichts dazu, dass der Hämatokrit nur bei 36,2% liegt (ich habe die Werte erst nach dem Arzttermin gefunden und daher auch nicht gefragt). Auf dem Arztbrief der Diabetologie steht nur, dass das zur DD beim Frauenarzt abgeklärt werden soll. Dieser Termin ist aber erst im Januar. Jetzt bin ich ein bischen verunsichert. Ich habe mir erst mal ein Eisenpräparat gekauft (50 mg pro Kapsel). Ich habe zwar eine etwas stärkere Periode (an 2 Tagen brauche ich ca. 8 Tampons der größten Stärke Super plus, die Periode geht über 5 Tage), war über den Eisenwert aber ziemlich erschrocken.
    Kann damit auch im Zusammenhang stehen, dass die Blutwerte am letzten Tag der Periode genommen wurden und vorher ja einiges an Blut verloren gegangen ist?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Einschätzung.

  • Re: Ferrithin bei nur 16 ng/ml

    Hallo,

    von einem direkten Zusammenhang mit den Monatsblutungen gehe ich dabei nicht aus und würde zu weiterer, internistischer Abklärung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar