• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knubbel/ Wucherungen in der Scheide

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knubbel/ Wucherungen in der Scheide

    Hallo, ich habe diese Art Knubbel in der Scheide, nach ca 6-7 cm spürbar, seit ca zwei Wochen. Dadurch ist der Scheidengang oben auch wie zugeschwollen weil dieser Knubbel halt im Weg ist. Seitdem habe ich beim Sex wenn er komplett eindringt extreme Schmerzen die nun so schlimm sind das ich nicht mehr mit ihm schlafen kann, weil es so schmerzt. Zwei mal hatte ich dann auch danach etwas frisches Blut am Toilettenpapier. Mein Frauenarzt sagte er könnte nichts entdecken es wäre alles in Ordnung. Er könnte nur sehen das der Darm voll ist. Da ich seit meiner Schlauchmagen OP öfters Verstopfungen habe, habe ich gedacht das es evtl daran liegt. Habe mir microlax Rektallösung geholt und ein paar Tage später einen Einlauf gemacht. Aber dennoch fühlt man diesen Knubbel noch immer. Also kann es nicht am Stuhl liegen. Mein Hausarzt hat Donnerstag eine blasenentzündung festgestellt und ich habe Donnerstag Abend MONURIL 3000mg Granulat eingenommen dagegen. An der blase bzw der Entzündung scheint es daher auch nicht zu liegen da es noch immer spürbar ist. Dieser Knubbel ist übrigens an der vorderen Wand. Ein Stück weiter oben spüre ich das Bändchen der spirale. Die sitzt laut Frauenarzt aber auch richtig.
    Nun meine Frage. Was kann es sein? Oder ist das die Gebärmutter die weiter runter gesunken ist? Ich hatte vorher nie so einen Knubbel und auch keine Schmerzen beim Sex.
    Liebe Grüße.

  • Re: Knubbel/ Wucherungen in der Scheide

    Hallo,

    aus der Ferne ist da leider keine Diagnose möglich. Man sollte aber eine mögliche Entzündung abklären.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Knubbel/ Wucherungen in der Scheide

      Hallo Dr. Scheufele, also ich habe es nun ertastet. Was ich fühle ist die Gebärmutter. Da aus diesem "Knubbel" die Bändchen der spirale raus kommen. Kann die Gebärmutter nach unten rutschen aus irgendeinem Grund? Denn vorher konnte man diese auf keinem Fall mit den Finger ertasten.
      Zudem bin ich 4 Tage überfällig mit meiner Periode. Zwei Schwangerschaftsteste, einer wurde heute morgen gemacht, sind jedoch negativ.
      Könnte dies allein miteinander zusammen hängen? Die Möglichkeit zum Arzt zu gehen habe ich momentan nicht da ich am Montag am Knie operiert werde.

      Kommentar


      • Re: Knubbel/ Wucherungen in der Scheide

        Die Bändchen der spirale sind auch sehr weit unten in der scheide. Was ja eigentlich auch nicht sein dürfte. Und vorher waren sie auch nicht so weit unten sondern gar nicht zu Tasten.

        Kommentar



        • Re: Knubbel/ Wucherungen in der Scheide

          Es kann durch verschiedene Einflüsse zu einer Positionsveränderung der Gebärmutter kommen, wenn die Beschwerden anhalten, würde ich aber doch zu einer Kontrolluntersuchung raten.

          Kommentar