• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwischenblutung seit 3 Tagen durch Chlormadinon

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenblutung seit 3 Tagen durch Chlormadinon

    Hallo, ich versuche bereits seit 15 Monaten schwanger zu werden, habe auch alle Blutuntersuchungen gemacht (ZT 3 und 23) und es kam raus, dass ich ziemlich frueh meinen Eisprung habe (wahrscheinlich 8.ZT) da mein FSH am 3.ZT schon bei 8 war. Mein AMH liegt bei 0,5 (Alter 35J.) Mein Arzt hat mir jetzt Chlormadinon verschrieben, dass ich 12 Tage nehmen soll und danach soll ich ab dem 3. Tag meiner Periode Clomifen versuchen, da ich vielleicht eine Follikelreifungstoerung habe und deshlab nicht schwanger werde. Normallerweise kriege ich aber meine Periode immer puenktliche alle 26 Tage (allerdings dauert sie nur 3 Tage). Nun habe ich aber schon nach 5 Tagen Einnahme von Chlormadion eine Blutung, die nicht weniger wird in den folgenden Tagen. Soll ich trotzdem wieter die Tabletten nehmen? Wovon kommt denn die Blutung? Ich denke uebrigens schon dass ich Eispruenge habe, da meine Temperatur ab ZT 9. um ca. 0,2-0,3 Grad ansteigt. Vielen Dank im Voraus fuer ihre Hilfe.

  • Re: Zwischenblutung seit 3 Tagen durch Chlormadinon

    Hallo,

    die Blutung kann Folge der Hormonanwendung sein, ich würde aber dennoch raten, diese fortzuführen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Zwischenblutung seit 3 Tagen durch Chlormadinon

      Hallo,
      vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Werde ich denn trotzdem normal in einer Woche noch meine Peride bekommmen, auch wenn ich jetzt schon so viel blute? Oder blutet es einfach so viel weil sich soviel Gebaehrmutterschleimhaut aufbaut?
      LG

      Kommentar


      • Re: Zwischenblutung seit 3 Tagen durch Chlormadinon

        Der Verlauf der Blutung ist dabei nicht sicher vorhersehbar.

        Kommentar