• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Konisation - wie verhalte ich mich jetzt? Meinungen gehen auseinander...

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Konisation - wie verhalte ich mich jetzt? Meinungen gehen auseinander...

    Guten Tag!

    Ich hatte am Dienstag eine Konisation (PAP IIID, CIN III, HPV High Risk). Diese wurde ambulant durchgeführt. Leider habe ich einen Tag vor der OP meine Periode bekommen, aber der Arzt meinte, dass das trotzdem kein Problem sei. Die OP ist gut verlaufen und ich habe keine Schmerzen. Nur Blutungen und leider kann ich nicht unterscheiden, ob es Nachblutungen sind oder meine Periode (die ich ja normal noch ein Paar Tage habe).

    Mir wurde gesagt, dass ich mich die ersten Tage schonen soll. Viel liegen oder auch sitzen, nicht schwer tragen und mich sonst auch total ruhig verhalten. Habe ich bisher auch gemacht.

    Nun meine Frage:

    Ich würde gerne jetzt am Wochenende zu meinem Freund fahren. Wäre ca. eine halbe Stunde Autofahrt und dort würde ich mich aber auch nur hinlegen. Es geht nur darum, bei ihm zu sein. Ist das schon zuviel so kurz nach der OP?

    Die Meinungen gehen stark auseinander. Mein Arzt sagte zb. ,dass ich - weil Kinderwunsch besteht - in den nächsten 3-4 Wochen schwanger werden könnte. Manche sagen, dass man erstmal 6 Wochen keinen Geschlechtsverkehr haben sollte und dann erstmal ein halbes Jahr nur mit Kondom. Ich bin echt überfragt, weil man überall was anderes liest bzw. hört.

    Vielen Dank!

  • Re: Konisation - wie verhalte ich mich jetzt? Meinungen gehen auseinander...

    Hallo,

    gegen die Reise habe ich keine Bedenken. Ich würde raten, für 4 Wochen auf GV zu verzichten, danach wäre auch eine Schwangerschaft kein Problem.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar