• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Libido und Schlafstörung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Libido und Schlafstörung

    Sehr geehrter Herr Scheufele,

    Ich hätte gerne einen Rat zur Pille Von meinem Gyn fühle ich mich nicht besonders gut beraten.

    ich bin 26 Jahre alt, vor 5 Jahren habe ich angefangen die Lamuna 20 zu nehmen, als Nebenwirkung hatte ich eine trockene Scheide. ich weis nicht mehr wieso, aber der Arzt hat mir dann die Lamuna 30 verschrieben, 6 monate spärer aber wieder die Lamuna 20. Ich kann leider nicht mehr nachvollziehen was damal gelaufen ist, aber ab dem runtet wechsel hat alles angefangen, starke Schlafstörungen, nach 4 Monate habe ich dann die Pille gewechselt auf die Triquilar, mit dieser ist aber mit der Zeit die komplette Libido flöten gegangen.

    Kann es sein, das die Schlafstörungen von dem wechsel 30 auf 20 kamen? wie kommt sowas? Sind das Symptome eines Östrogenmangel?

    Die Triquilar ist von den Östrogen ja schon hoch dosiert, habe ich dann ähnliches zu erwarten wenn ich auf die Eve 20 oder Swingo 20 wechsel?

    Die Symptome einer Trockenheit schiebe ich auch irgendwie auf die Dosierung von 20, habe gelesen, das wenn die Östrogene zu niedrig dosiert sind, reicht es in manchen Fällen nicht für die volle "Funktion" der Vagina aus? Das wäre dann ebenfalls Östrogenmagel? In dem Zug die nächste Frage, kann eine zu biedrig Dosierte Pille auch die Libido beeinflussen? Im Gegenzug kann eine zu hoch dosierte ja auch der Libido schaden, da das Gestsgen nicht ausreicht um dad SHBG zu senken?

    Ich würde nur gern verstehen was da passiert, jedefslls theoretisch.

    LG Daniela

  • Re: Pille Libido und Schlafstörung

    Hallo nochmal,

    was mir noch eingefallen ist, seit der Triquilar habe ich einiges an Gewicht zugelegt. Ich schätze das Östrogen ist für mich zu hoch. Das Gestagennist da ja eher niedrig angesetzt.

    Könnte theoretisch das Problem mit der Libido schon durch ein Umstellen auf die Swingo 20 behoben werden, oder hat die Erfahrung gezeigt, dass man dan eher auf ein anderes Gestagen geht?

    Ich versuche das alles wissenschaftlich anzugehen, da ich selbst aus der Forschung komme. Ich weis, das jeder Mensch anderst reagieren kann, daher versuche ich das Thema erstmal theoretisch zu erfassen.

    Leider habe ich aber weder Fachbücher noch Erfahrung zur Verfügung.

    Kommentar


    • Re: Pille Libido und Schlafstörung

      Hallo,

      zu solchen Problemen kann es bei jeder Pille kommen, ich würde daher eher zu hormonfreier Verhütung raten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar