• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SST positiv, am nächsten Tag negativ, Einnahme starker Medikamente

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SST positiv, am nächsten Tag negativ, Einnahme starker Medikamente

    Guten Tag,

    da ich im Juni einen Schlaganfall hatte und daraufhin im September einen Herzkatheter bekam, verhüte ich nicht mehr hormonell. Nun sind meine Zyklen unregelmäßiger, meist länger also zuvor. Da mein Partner und ich vor etwa 20 Tagen ungeschützten GV hatten, habe ich gestern mit Morgenurin einen 10er SST von "gesundleben" gemacht. Nach bis zu 5 Minuten soll man das Ergebnis ablesen. Jedoch erst nach etwa 10 Minuten wurde ein klar erkennbarer rosa Strich im Kontrollenster sichtbar. Daraufhin habe ich heute erneut mit Morgenurin einen SST (25er) von Clear Blue Digital gemacht, welcher eindeutig negativ ausfiel. Bis ich einen FA-Termin bekomme, muss ich noch ein Weilchen warten. Jedoch nehme ich dreierlei Medikamente (ASS100, Clopidogrel und Ciprofloxacin) und bin mir höchst unsicher, ob ich nun schwanger bin oder nicht, da ich im Falle einer Schwangerschaft, diese auf keinen Fall gefährden möchte. Ist es also möglich, dass der erste Test aufgrund des längeren Zeitfensters von 10 min, statt bis zu 5 Minuten ein (klar erkennbares) falsch positives Ergebnis anzeigt?
    Vielen Dank schon einmal für eine Antwort.
    Liebe Grüße
    Chrissi

  • Re: SST positiv, am nächsten Tag negativ, Einnahme starker Medikamente

    Hallo,

    nach dem angegebenen Ablesezeitpunkt ist das Testergebnis nicht mehr relevant, zudem sind die ClearBlue Tests sehr zuverlässig. Dies spricht somit gegen eine Schwangerschaft.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: SST positiv, am nächsten Tag negativ, Einnahme starker Medikamente

      Vielen Dank Dr. Scheufele für die schnelle Antwort. Jetzt bin ich doch sehr beruhigt.

      Liebe Grüße

      Kommentar