• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abbruchsblutung hört nicht auf

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abbruchsblutung hört nicht auf

    Hallo,
    Ich nehme jetzt seit gut 4 Jahren die Pille und hatte nie wirkliche Komplikationen.
    Allerdings habe ich nun schon den neunten Tag meine Abbruchsblutung und bin ein wenig ratlos wovon dies kommen könnte. Könnte dies ein Indiz auf eine Pille sein, die nicht stark genug ist?
    Ich war bereits vor ein paar Wochen bei meiner Frauenärztin wegen einer Scheidenpils- und einer Hautpilserkrankung, sie sagte mir allerdings, dass dies nichts mit der Pille zu tun haben könne. Nun habe ich doch meine Zweifel, da ich zum wiederholten Male Komplikationen habe. Können diese auch "normal" und zufällig so nah bei einander geschehen sein? Und könnte man eventuell sogar sagen, dass die Pille einen unzureichenden Schutz schafft, sodass eine Schwangerschaft in Frage kommen könnte ? Ich möchte ungern wieder zu meiner Frauenärztin gehen und ihr wieder die selben Sorgen schildern, die eventuell unberechtigt sein könnten.
    Danke für Ihre Hilfe!
    Pauline

  • Re: Abbruchsblutung hört nicht auf

    Hallo,

    es kann durch verschiedenste Einflüsse mal zu einem solchen Blutungsverlauf kommen, die Pillenwirkung bleibt dabei aber erhalten. Es ist jetzt der weitere Verlauf abzuwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar