• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

häufiger Harndrang

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • häufiger Harndrang

    Lieber Dr. Scheufele

    Mein Partner und ich hatten übers wochenende sehr häufig GV. Sonntag habe ich dann zum ersten mal beim Wasserlassen ein Brennen verspürt. Hatte dann über Nacht sehr starken häufigen Harndrang, trotz geringer Urinmengen. Ich vermutete: Harnwegsinfekt?

    Dienstag immer noch das Brennen beim Wasserlassen und dann mit Selbstmedikation aus der Apotheke begonnen (Uro-Akut + D-Mannose Trinkpulver, Preiselbeergranulat, Preiselbeertabletten, Harnwegsinfektteemischung, Magnesium) - Das Brennen ist nun seit Mittwoch verschwunden und Mittwoch war wieder alles wie gewohnt.

    Heute (Donnerstag) verspüre ich jedoch wieder besonders häufigen Harndrang, obwohl ich immer erst kurz vorher bereits auf der Toilette war. Jedoch kein Brennen beim Wasserlassen. Trotzdem der häufige Harndrang sehr unangenehm.


    Was könnte das nun sein?

    Da das Brennen aufgehört hat, hatte ich vermutet, dass alles wieder in Ordnung ist.

    Das Problem ist, ich kann erst am Montag zu meinem Gynäkolgen
    Nun habe ich Angst, ob bis dahin durch das warten etwas schlimmes passieren könnte?

    vielen lieben Dank vorab



  • Re: häufiger Harndrang

    Hallo,

    es kann hier noch weiterhin ein Harnwegsinfekt bestehen, das wäre durch Untersuchung abzuklären.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: häufiger Harndrang

      vielen lieben Dank
      ich werde am Montag mir beim gyn einen akuttermin geben lassen

      leider sind nun unterbauchschmerzen dazugekommen, krampfartige unterleibsschmerzen vermehrt auf der rechten seite, ähnlich wie bei der Periode.
      ich hatte jedoch vor 2 Tagen meine Periode.
      kann das wegen dem harnwegsinfekt noch sein?

      liebe grüße
      und danke für die ganzen bemühungen die Sie immer auf sich nehmen um uns zu helfen

      Kommentar


      • Re: häufiger Harndrang

        Hallo,

        ja, das kann an dem möglichen Infekt liegen. Ggf. sollten Sie jetzt am WE noch eine Gyn.-ambulanz aufsuchen.

        Katzenauge

        Kommentar