• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pilleneinnahme nach Durchfall und Erbrechen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pilleneinnahme nach Durchfall und Erbrechen?

    Liebes Forum,
    ich nehme seit 2 Wochen die Pille, also befinde ich mich in der 2. Woche der Einnahme und habe am Freitag, ein paar Stunden, nachdem ich die Pille wie gewöhnlich um 18 Uhr genommen habe, Erbrechen müssen. Die genaue Zeit weiß ich leider nicht mehr. Danach habe ich sofort eine 2. genommen,(aus dem selben Blister, vom letzten Tag) da ich dachte, das Erbrechen sei vorbei, doch ich musste darauf noch öfter Erbrechen. Am nächsten morgen habe ich die Pille dann nachgenommen, jedoch überschritt es die 12 Stunden der Frist, die Pille nachzunehmen, weil ich zu dem Zeitpunkt (6 Uhr morgens) immer noch erbrechen musste. Nachdem ich diese genommen hatte (von einem anderen Blister), hatte ich aber immer noch vereinzelt auftretenden Durchfall. Um 18 Uhr habe ich die Pille dann wieder wie gewöhnlich eingenommen.
    Ich weiß jetzt also nicht, ob die Pille gewirkt hat oder nicht. Meine Frage ist, ob ich die Packung jetzt einfach zu Ende nehmen soll und wenn ja, soll ich die Pille, die ich vom letzten Tag des Blisters schon genommen habe noch zusätzlich von einem anderen Blister nehmen und dann in die Pillenpause gehen oder einfach wenn der Blister leer ist.
    Und ab wann ist der Verhütungsschutz wieder gegeben?
    Danke für Eure Antworten,
    über schnelle Hilfe würde ich mich freuen,
    Lg Filonax

  • Re: Pilleneinnahme nach Durchfall und Erbrechen?

    Hallo,

    eine einzelne, unwirksame Pille in der 2. Anwendungswoche beeinträchtigt den Schutz nicht. Sie können die Pause am Ende des Blisters einlegen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar