• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

3MS und Paradontose

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3MS und Paradontose

    Hallo,
    ich werde bei der nächsten Blutung auf die Dreimonatsspritze wechseln. Ich weiß noch nicht, welches Präperat bzw. Wirkstoff der Dreimonatsspritze ich bekommen werde. (Keine Ahnung, ob es da Unterschiede gibt). Kann es da Probleme mit meiner bestehenden Paradontose geben? Ist es bei der Dreimonatsspritze wichtig ein bestimmtes Gewicht zu halten, wie bei dem Implanon? Beim Implanon ist die Wirkungsdauer doch beschränkt auf zwei Jahre bei ab 90 Kg Körpergewicht...Habe ich zumindest gelesen!

    Vielen Dank.

  • Re: 3MS und Paradontose

    Hallo,

    in diesem Fall kommt es zu keinerlei Problemen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar