• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schutz noch vorhanden?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schutz noch vorhanden?

    Hallo Herr Scheufele,

    ich hatte gestern Geschlechtsverkehr und das Kondom ist geplatzt. Und am Dienstag nehme ich meine letzte Pille und dann geh ich in die Pause und bekomme Freitagnacht meine Tage.
    Bloß ist es jetzt so dass ich in der erste Woche um 9 Uhr abends die Pille genommen und am Tag darauf um 7 Uhr morgens um 12 Uhr mittags und nachmittags erbrochen habe.. Aber die Pille war ja schon 10 Stunden im Körper, dann war es nicht nötig eine nachzunehmen oder?
    Ich war krank in der Woche und musste zusätzlich noch Ibuprofen und Otowoven nehmen.
    In der 2.Woche ist mir dann die Pille auf den Boden gefallen, ich habe jetzt keine Schäden daran gesehen und habe sie bedenkenlos eingenommen.
    Meine Frage ist nun: ich habe gestern keine Pille danach oder sonst was eingenommen weil ich gedacht habe dass der Schutz vorhanden ist.
    Eigentlich müsste der Schutz vorhanden sein oder?

    Vielen Dank!

  • Re: Schutz noch vorhanden?

    Hallo,

    hier ist nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schutz noch vorhanden?

      Vielen Dank!
      also macht es nichts wenn es nochmal passieren würde dass ich mehrmals am Tag brechen würde aber die Pille länger als 4 Stunden schon drin ist..?
      SIe haben mich beruhigt.

      Kommentar


      • Re: Schutz noch vorhanden?

        also macht es nichts wenn es nochmal passieren würde dass ich mehrmals am Tag brechen würde aber die Pille länger als 4 Stunden schon drin ist..?
        Richtig, es macht nichts.

        Kommentar



        • Re: Schutz noch vorhanden?

          Hallo Herr Scheufele,
          Goji Beeren haben keine Auswirkungen auf die Pille oder?

          Kommentar


          • Re: Schutz noch vorhanden?

            Hallo Herr Scheufele,
            Goji Beeren haben keine Auswirkungen auf die Pille oder?
            Hallo,

            hier gibt es keine Wechselwirkungen.

            Katzenauge

            Kommentar


            • Re: Schutz noch vorhanden?

              Hallo Herr Scheufele,

              und zwar ich nehme die Leona Hexal seit 2 Jahren.
              Und als mein Frauenarzt gehört hatte dass ich Migräne habe hat er sofort gesagt, Pille absetzten aufgrund von Schlaganfall risiko und und und...
              Bloß ist das so das bei meinem Beipackzettel von der Leona steht dass man die Pille nicht einnehmen darf mit Migräne mit neurologischen Befund sprich mit Migräne mit Aura.
              Ich habe aber gar keine Migräne mit Aura.
              Ich hab ganz normal Migräne aber ohne Beschwerden wie Sehstörungen, Schwindel der sonstwas.
              Gestern hatte ich dann eine ganz normale Migräne und letztes Mal hatte ich es im Mai.
              muss ich wirklich wechseln? die in der Apotheke meinte ich kann die Pille bedenkenlos nehmen weil ich keine Migräne mit Aura habe. Und ich habe wirklich selten Migräne.

              Kommentar



              • Re: Schutz noch vorhanden?

                Hallo,

                ich kann hier auch keinen Grund sehen die Pille wechseln zu müssen. Sprechen Sie doch einmal Ihren FA gezielt darauf an.

                Katzenauge

                Kommentar


                • Re: Schutz noch vorhanden?

                  Ja ich hab ihn darauf angesprochen und er meinte sofort ich müsste sie absetzen.
                  Aber eine Freundin von mir hat auch Migräne und sie nimmt genau die gleiche Pille und ihr Arzt hat nichts gesagt.
                  Ich muss den Frauenarzt wechseln.
                  Er wollte nämlich schon 5 mal dass ich die Pille wechsel.
                  Aber ich bin mit der Leona wirklich zufrieden.
                  Und in meinem Beipackzettel steht ja nur falls man eine Migräne mit Aura also mit neurologischem Befund hat und das habe ich überhaupt nicht.

                  Vielen Dank für Ihre Antwort.

                  Kommentar