• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung oder Einbildung?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung oder Einbildung?

    Guten Tag,

    seit Mittwoch habe ich vermehrten Harndrang, oft bereits 15min nachdem ich auf Toilette war. Ivh hatte sofort den Verdacht auf Blasenentzpndung. Da ich Urinteststreifen von Combur zuhause habe, habe ich am Donnerstag meinen Morgenurin getestet, allerdings war l der Test hinsichtlich aller Faktoren (Leukozyten, Nitrit, Protein, Blut, Glukose) negativ. Diesen Test habe ich auch am Freitag und heute morgen wiederholt, immer mit dem gleichen Ergebnis. Aufällig ist auch, dass ich den Harndrang nur merke, wenn ich zuhause bin. Sobald ich unterwegs und abgelenkt bin, merke ich nichts davon und muss nur alle 2-2,5 Stunden auf Toilette. Das Problem bei mir ist eben, dass ich mir schnell Symptome einbilde und mich stark darauf fokussiere.

    Nun frage ich mich, ob ich trotzdem lieber am Monatg einen Arzt aufsuchen sollte oder ob es nur ein psychisches Problem ist.

  • Re: Blasenentzündung oder Einbildung?

    Hallo,

    es ist dann eher von einer Reizblase und nicht von einem Infekt auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar