• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel

    Hallo ich möchte von der Pille Enriqa (0,030mg/2,0mg Ethinylestradiol und Chlormadinoacetat) auf die Pille Femigyne-ratiopharm N (0,03mg/0,würg Ethinylestradiol und Levonorgestrel) wechseln. Gerade habe ich Pillenpause und würde am Sonntag die neue anfangen. Wie ist das mit der Zusammensetzung der Pille? Muss ich nach der 1. Einnahme eine Woche warten und zusätzlich verhüten oder ist das kein Problem und könnte theoretisch wieder ab dem 1. Tag ohne Verhütung Sex haben?
    Danke für Antworten :-)

  • Re: Pillenwechsel

    * bei Femigyne steht 0,15mg nach dem Schrägstrich

    Kommentar


    • Re: Pillenwechsel

      Hallo,

      in diesem Fall bleibt die verhütende Wirkung der Pille bestehen.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar