• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

2te Konisation probleme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2te Konisation probleme

    Guten Tag, ich bin 22 jahre alt und hatte am 16. Mai 2016 meine erste Konisation die wohl auch sehr gut verlief. Mir wurde gesagt es wird so wenig wie möglich gewebe entfernt da ich noch so jung bin und der Wunsch auf Kinder noch besteht. Nach der konisation hatte ich keinerlei Schmerzen und nach 2 tagen fühlte mich als könne ich Bäume ausreissen. Am 3 tag bin ich auch schon wieder Auto gefahren und ab und zu hat es mal geziept. Nach 2 Wochen war ich dann bei meinem gyn und sie sagte mir die Ergebnisse sind da alles gut die wunde siegt auch gut aus ich könne wieder arbeiten gehen und alles sei im guten entfernt worden. C.a. 2 Wochen später rief meine gyn mich dann an und sagte die Ergebnisse seien falsch?! DarAuf hin wurde wieder ein pap abstrich gemacht der erneut positiv ausfiel mit PAP IV, CIN 3. Also wurde am 16. September also vor c.a. 3 Wochen erneut eine Konisation durchgeführt, dieses mal sollte etwas mehr Gewebe entfernt werden als das erste mal. Schon als ich nach der Op aufwachte hatte ich höllische schmerzen und ein brennen im Unterleib. Ich bekam noch schMerz mittel und wurde nach hause geschickt..Bei jeder kleinen Bewegung im Auto dachte ich ich explodiere gleich vor Schmerzen. Als wir dann zuhaus angekommen sind nahm ich schmerzTabletten und dann ging es auch wieder. Allerdings sind die schmerzen geblieben. Bis heute fast 3 Wochen später. Letzte Woche Donnerstag war ich zur nachsorge Untersuchung bei meiner gyn und sie sagte die wunde sieht ganz gut aus (mehr sagte sie nicht) worauf ich sie gefragt habe ob das normal ist das ich immernoch schmerzen habe und ich mich total schlapp und ausgelaugt fühle ( ich habe fast 2 Wochen nur gelegen weil ich mich nicht getraut habe mich zu bewegen wegen der Schmerzen ) darauf hin bekam ich keine Antwort von ihr ausser das ich nicht mehr liegen soll sondern meinen Körper wieder etwas belasten allerdings nicht schwer heben. Sie schrieb mich bis nächste Woche Montag einschließlich krank worauf ich sie fragte ob ich dann wieder arbeiten gehen kann, sie antwortete mir " muss man mal schauen" . Ich arbeite im Einzelhandel und muss auch schwer heben. ICh habe sie gefragt ob ich dann am montag nochmal wieder kommen soll und sie antwortete mit "wenn es ihnen nicht gut geht kommen sie wieder", zudem stand in den Ergebnissen das ein 8mm konus entfernt wurde. So nun weiß ich nicht was ich tun soll. Ich habe immernoch schmerzen durchgehend und weiß nicht ob das normal ist. Ich kann auf der Arbeit niemandem sagen wann ich wieder arbeiten kommen kann oder wann ich mich überhaupt mal wieder normal bewegen kann ohne vor Schmerzen an die Decke zu gehen. Ausserdem mache ich mir sorgen ob 8mm nicht ziemlich viel sind zumal ich ja schon eine konisation hinter mir hatte. Meine Ärztin informiert mich nicht und spricht nicht mit mir. Kann es sein das die wunde entzündet ist? Wobei die Ärztin das ja mit Sicherheit gesehen hätte ? Ich frage mich wieso ich bei der ersten koni keine Schmerzen hatte und dieses Mal die schmerzen beinahe unerträglich sind.

    Ich hoffe sie können mir weiterhelfen.

    Freundlichen Gruß

  • Re: 2te Konisation probleme

    Hallo,

    solche Schmerzen entsprechen ganz sicher nicht dem normalen Verlauf, Sie sollten auf weiterer Abklärung bestehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar