• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lamuna 20, Prednisolon 20mg und erbrechen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lamuna 20, Prednisolon 20mg und erbrechen

    Hallo,
    Ich habe gleich mehrere Punkte auf einmal. Ich musste am 17 . September anfangen das kordison prednisolon einzunehmen. 5 Tage eine ganze Tablette und 5 Tage 1/2. In der Nacht vom 19 auf den 20 September bekam ich einen Magen Darm Infekt. Ich bin mir ziemlich sicher das das erste erbrechen 4 stunden nach Einnahme der Pille lamuna 20 erfolgt ist (2 Einnahmewoche). Die Pillen darauf habe ich wieder zur normalen Zeit eingenommen und nicht erneut gebrochen ab dem morgen des 20 Septembers ca 10 Uhr morgens. Um 22 Uhr abends nehme ich die Pille und in der Nacht vom 19 auf 20 September um halb 3 Uhr morgens habe ich dauerhaft erbrochen bis wie bereits oben erwähnt ca 10 uhr. Die Behandlung mit dem prednisolon habe ich dann kurzzeitig unterbrochen und am 23 September erneut angefangen. Die Frage ist jetzt. War ich die ganze Zeit über geschützt oder besteht die Chance eine Schwangerschaft?

    Bitte um schnelle Rückmeldung.
    Vielen Dank!

  • Re: Lamuna 20, Prednisolon 20mg und erbrechen

    Hallo,

    Siw waren die ganze Zeit über geschützt. Es besteht daher keine Gefahr einer Ss.

    Katzenauge

    Kommentar