• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Progestogel Salbe abgesetzt

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Progestogel Salbe abgesetzt

    Hallo,

    da ich viel Kopfschmerzen und Probleme beim Mittelschmerz hatte, sollte ich vom 12-28 Tag eine viertel Schiene Progestogel Salbe verwenden. Ich nahm die Salbe 5 Monate. Leider bekam ich immer mehr Brustschmerzen und mir war von Mal zu Mal (ca. 1 Woche) extrem übel. Da ich dies nicht mehr wollte, habe ich die Salbe im August (also am 12. Tag) nicht mehr eingenommen. 2 Tage vor dem Absetzen sind wir in den Urlaub gefahren. Ich fühlte mich jedoch seit dem Zeitpunkt oft krank, bzw. kraftlos. So wie wenn man eine Erkältung bekommt. Die Sonne und Wärme konnte ich kaum ertragen. Zudem habe ich Nahrungsmittelallergien, auf die ich im Urlaub nicht korrekt achten konnte.

    Vor 2 Wochen (also die erste Periode nach Absetzen der Salbe) hatte ich extreme Regelschmerzen. Früher hatte ich 1 Tag Schmerzen, die ich gut mit Iboprofen in den Griff bekam. Das letzte Mal jedoch waren die Schmerzen extrem und dauerten 2 Tage. Auch nach dem Urlaub wurde es nicht besser. Vormittags geht es meistens vom Allgemeinempfinden, aber nach dem Mittag werde ich so müde und fühle mich so schlapp. Und dann bekomme ich das Gefühl krank zu werden. Nachts schwitze ich dann des öfteren, so dass alles komplett nass ist und ich mich umziehen muss. Das kenne ich nur, wenn man Fieber und Grippe hat. Vor 2,5 Wochen habe ich einen Bluttest machen lassen und es liegen keine Entzündungswerte vor.

    Ich bin so verzweifelt. Was kann ich nur tun, dass es mir wieder besser geht?

    Ich weiß aus Erfahrung, dass mein Körper auf jedes Medikament oft stärker reagiert als andere.

    Bitte helfen Sie mir!

    MfG Chiara Antonella

  • Re: Progestogel Salbe abgesetzt

    Hallo,

    eventuell könnte die Anwendung der Pille im Langzeitzyklus hier hilfreich sein, bei zunehmenden Regelschmerzen könnte auch eine Endometriose die Ursache sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar