• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

harte verdickung in scheide

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • harte verdickung in scheide

    Hallo,
    Ich war im januar beim gyn zur kontrolle(42 jahre) Nach meiner monatsblutung habe ich vermehrt ausfluss, auch das wurde kontrolliert. Es wurde jedoch nichts festgestellt.
    Vor einer woche hatte ich wieder meine periode und jetzt wieder ausfluss. Durchsichtig, schleimig, manchmal richt es etwss unangenehm. Deshalb hab ich gestern beim baden mich gut gewaschen und mit den fingern leicht die scheide innen gewaschen. Dabei hab ich mit dem finger ca. 3 Cm innen liegend, an der bauchseite eine erbsengrossen verdickung gespuert. Sie liegt rechts innen der scheide und fuehlt sich hart und glatt an. Was kann das sein?
    Es tut nicht weh oder aehnliches, aber es gehoert da nicht hin, da bin ich mir sicher.
    Es macht mir etwas angst,deshalb waere ich froh, wenn kir jemand sagen koennte was es sein kann.
    Vielen dank :-)

  • Re: harte verdickung in scheide

    Hallo,

    ohne eine Untersuchung etc.pp. kann man sowas in einem Forum leider überhaupt nicht beurteilen! "Spekulationen" würden auch nichts bringen und sind auch nicht seriös.
    Sie sollten zu Ihrem FA gehen um hier eine Antwort auf Ihre Frage zu erhalten.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: harte verdickung in scheide

      Hallo,

      Vielen dank fuer die rueckmeldung!
      Das ist mir jatuerlich klar, das eine untersuchung notwendig ist. Da werde ich mich auch morgen sofort drum kuemmern. Allerdings werde ich nicht sofort einen termin bekommen. Ich hatte gehofft, das es evtl. Etwas ist das man benennen kann und mir etwas angst nehmen kann. Lg

      Kommentar


      • Re: harte verdickung in scheide

        Ich haette mich ueber eine rueckmeldung von dr. Scheufele sehr gefreut.

        Kommentar



        • Re: harte verdickung in scheide

          Hallo,

          ich kann mich nur der Aussage von Katzenauge anschliessen, aus der Ferne lässt sich ein solcher Befund leider nicht beurteilen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: harte verdickung in scheide

            Hallo zusammen,
            Ich komme grade vom arzt und wollte davon berichten .
            Dercarzt konnte die stelle selbst erst nicht finden. Stimmte meinen angaben, von der groesse und dem zustand der verdickung zu. Mit dem vaginalultraschall konnte man die verdickung nicht erkennen und messen.
            Durch die bauchdecke wurde leider kein ultraschall gemacht.
            Was es genau ist kann mir der arzt nicht sagen, er geht aber von etwas harmlosen aus. Ich soll im januar wieder kommen und wenn es noch da ist, soll ich mir ueberlegen, ob ich es entfernen lasse, wenn kich das stoert. Dann wuesste man genau was es.
            Ehrlich gesagt verunsichert mich das ganze.
            Was ist wenn er es falsch deutet? er konnte es ja jur fuehlen und nicht sehen.
            Soll ich nochmal zu einem anderen arzt gehen?
            oder doch erstmal abwarten?
            Ggf entfernen lassen oder nicht?
            besorgt bin ich leider immer noch :-(
            ich freue kich ueber einen rat. Viele gruesse

            Kommentar


            • Re: harte verdickung in scheide

              Ich würde eine Entfernung hier nur für notwendig halten, wenn es zu Beschwerden oder zu einer Grössenzunahme kommt.

              Kommentar



              • Re: harte verdickung in scheide

                Guten abend,
                Vielen dank fuer ihre rueckmeldung.

                Bis jetzt ist es einfach nur da. Dann werde ich es beobachten und hoffe, das es dazu nicht kommt.
                Viele gruesse

                Kommentar