• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotika und Maxime

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotika und Maxime

    Hallo Herr Dr.,
    Ich nehme seit ca. 7 Tage das Antibiotikum Cefalexin ( muss aber sagen, dass ich drei am Tag nehemen soll und bis jetzt max. 2 am Tag genommen habe- ich hab es immer wieder vergessen ). In dieser Zeit hatte ich ungeschützten Geschelechtsverkehr, da ich das mit dem Antibiotikum total vergessen habe und momentan im Urlaub bin.. Heute ist ed mir ganz plötzlich eingefallen das die Pille und AB sich nicht vertragen..ich bin sehr verunsichert. Wäre eine Schwangerschaft möglich ? Und stimmt das dass ich ab heute 7 Tage zusätzlich verhüten muss? Bitte helfen sie mir. Vielen dank im Voraus.

  • Re: Antibiotika und Maxime

    Hallo,

    dieses Präparat beeinträchtigt die Wirkung der Pille nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Antibiotika und Maxime

      Hallo Herr Dr. Scheufele,

      vielen Dank für Ihre Antwort.
      ich hätte noch eine Frage. Seit 2 Tage habe ich Schmierblutungen und auch Bauchkrämpfe. An einem Tag war mir auch sehr schlecht. Ich habe bis gestern das Antibiotikum Cephalexin eingenommen. Die letzten Tage waren auch wegen meiner Klausurphase sehr stressig. Kann das am Antibiotikum liegen oder am Stress? Oder müsste ich andere Dinge befürchten..??? Z.B. Entzündungen oder Schwangerschaft ?

      Ich danke Ihnen im Voraus.

      Kommentar


      • Re: Antibiotika und Maxime

        ** ergänzend ist zu sagen, dass ich meine letzte Periode verschoben habe und meine nächste Periode am Montag eintreten müsste.

        Kommentar



        • Re: Antibiotika und Maxime

          Solche Symptome können verschiedenste Ursachen haben, zunächst wäre der weitere Verlauf abzuwarten.

          Kommentar