• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bauch nach Gebärmutter/Myomentfernung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bauch nach Gebärmutter/Myomentfernung

    Sehr geehrter Herr Dr.Scheufele

    ich habe mal wieder eine Frage,die meine Gebärmutter/Myomentfernung im August 2015 betrifft.
    Zwar bin ich nun das große Myom (und mehrere kleine) endlich los,dies war ja auch der Grund
    für die Entfernung meiner Gebärmutter wie auch der linke Eierstock. Ich leide absolut nicht darunter,das meine Gebärmutter entfernt wurde,ich vermisse auch nichts,dennoch ist der Bauch
    (Unterbauch) nach wie vor gewölbt und das stört mich sehr.
    Leider wurde mir bisher- auch nicht bei Nachfrage -,erklärt, was der Grund für diese Wölbung
    ist oder sein kann.
    Ist es nun so,das man mit diesem Bauch leben muss,oder bildet sich der Bauch doch noch irgendwann zurück ?
    Es ist auch nicht so,als wäre ich "unbeweglich" oder "Bequem" ich gehe dreimal die Woche
    an unseren hiesigen Talsperren spazieren und je nach Wetterlage gewöhne ich mich gerade
    daran, davon einmal die Woche Power Walking zu machen. Außerdem habe ich mir eine
    Flexi Bar (Schwingstick) gekauft um den Körper wieder in Schwung zu bringen, diese Übungen
    erfordern langsame Gewöhnung.

    Zudem möchte ich mir einen Kompressionsbody kaufen, um die Rückbildung des Bauches
    zu fördern.

    Nun, woran liegt es das sich ein Bauch nach der Gebärmutterentfernung bildet,gibt es
    Erfahrungsgemäß (Ihrerseits) eine Empfehlung oder die Möglichkeit,das sich der Bauch
    zurück bildet ?
    Der Bauch ist nicht Hart und wie gesagt,es stört mich sehr.

    Ich bedanke mich

    Fruhu

  • Re: Bauch nach Gebärmutter/Myomentfernung

    Hallo,

    von einer unmittelbaren Folge der OP gehe ich dabei nicht aus, vielleicht spielt die hormonelle Umstellung eine Rolle. Übungen und entsprechende Ernährung sollten eine Besserung bewirken.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Bauch nach Gebärmutter/Myomentfernung

      Hallo,

      von einer unmittelbaren Folge der OP gehe ich dabei nicht aus, vielleicht spielt die hormonelle Umstellung eine Rolle. Übungen und entsprechende Ernährung sollten eine Besserung bewirken.

      Gruss,
      Doc


      Was genau,verstehe ich unter Ernährungsumstellung - ich denke das Thema ist sehr breit gefächert, wie genau muss ich mir diese Stoffwechsel Umstellung vorstellen ? Ich nehme seit knapp drei Wochen täglich zwei Remifemin (je eine Morgens und Abends) am Mittag eine Ingwer Kapsel und vor dem Schlafen gehen eine Ingwer Kapsel.

      Kommentar


      • Re: Bauch nach Gebärmutter/Myomentfernung

        Der verbliebene Eierstock übernimmt die Hormonproduktion, die Umstellung kann bis zu 3 Monate in Anspruch nehmen. Allgemein könnte eine Ernährungsberatung helfen.

        Kommentar



        • Re: Bauch nach Gebärmutter/Myomentfernung

          Na ja,aber meine OP ist bereits ein Jahr her,sprich ein Jahr und drei Monate.

          Kommentar


          • Re: Bauch nach Gebärmutter/Myomentfernung

            Eine Ernährungsberatung könnte dann aber dennoch helfen.

            Kommentar