• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hellrosande Blutstropfen am Morgen..

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hellrosande Blutstropfen am Morgen..

    Zum einem...Nein, ich habe meine Pille vor ca. 3 Monaten abgesetzt, und nehme sie also nicht...grund war zum einem das laut 2 gynokologinnen meine Gebärmutterwand einem strich geähnelt hat, und meine Tage ausgeblieben sind zusätzlich.
    Verhüten tun wir, also mein Lebensgefährte und ich, nicht. Ein kind stellt für uns schließlich kein Drama da, und wünschen würden wir es uns auch, machen uns aber kein stress.
    Zum eigentlichen: mein Freund und ich hatten Sex am nächsten morgen war ich auf klo und hatte nach dem wasser lassen beim abwischen 2 hellrosande Blutstropfen am papier das war es dann aber auch schon gewesen. Meine mens ist natürlich noch sehr unregelmäßig erst 33 Tage danach nur noch 27 Tage davor hatten wir 3 W kein sex mehr...
    Mache mir nun trotzdem gedanken was das war :/
    Habe keine Blasenentzündung!

  • Re: Hellrosande Blutstropfen am Morgen..

    Hallo,

    ich sehe hier nichts, was einem Sorgen bereiten müsste. Vielleicht einfach etwas "Reste" ... oder halt auch eine leichte Kontaktblutung. Aber auf jeden Fall nichts schlimmes.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Hellrosande Blutstropfen am Morgen..

      Was sollten das für Reste sein? Meine letzte Periode hatte ich am 7.6, es war kein schmierblutung und zu dem wäre das wohl deutlich mehr gewesen

      Kommentar