• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormonunverträglichkeit, alternative Verhütungsmöglichkeiten

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormonunverträglichkeit, alternative Verhütungsmöglichkeiten

    Hallo zusammen,

    ich habe mit 17 Jahren begonnen die Pille zu nehmen, 3 Monate später bekam ich Candida, das immer wiederkam, egal mit welchen Medikamenten behandelt wurde. Auf meine Sorge hin, dass es an der Pille liegen könnte, bekam ich eine andere verschrieben (Qlaira) und als es mit dieser nicht besser wurde, die Zoely. Hormonunverträglichkeit wurde von meinem Frauenarzt immer abgetan, obwohl ich noch einige weitere Nebenwirkungen hatte, bei denen ich mir sicher war, dass sie von der Pille kamen, da sie sich je nach Pille änderten. Auch mit der Zoely wurde es nicht besser, mein Frauenarzt möchte jetzt auf eine andere hormonelle Verhütung umsteigen, allerdings sehe ich dahinter keinen Sinn und möchte es auch nicht mehr.

    Für Gynefix ist meine Gebärmutterwand laut Facharzt jedoch zu dünn (7 cm).

    Gibt es Verhütungscomputer, die ähnlich sicher wie die Pille sind? Ladycomp?

    Wie sicher ist die Verhütung mit Diaphragma?

    Liebe Grüße
    Anika

  • Re: Hormonunverträglichkeit, alternative Verhütungsmöglichkeiten

    *7 mm meinte ich natürlich

    Kommentar


    • Re: Hormonunverträglichkeit, alternative Verhütungsmöglichkeiten

      Hallo,

      ich würde Ihnen raten, bezüglich der Gynefix eine zweite Meinung einzuholen. Eine Alternative könnte auch die symptothermale Methode sein.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar