• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zu Hormonstatus

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Hormonstatus

    Hallo,

    ich hoffe, Sie können mir eine kurze Einschätzung zu meiner Situation geben.

    Zu meiner Vorgeschichte:
    Seit über einem Jahr versuchen mein Mann und ich, schwanger zu werden. Leider hat dies
    bisher noch nicht geklappt, parallel dazu treten seit geraumer Zeit einige Symptome,
    vor allem in der zweiten Zyklushälfte (speziell vor Beginn meiner Periode und um den
    Zeitpunk des Eisprungs herum): besonders markant sind Schlafstörungen, Migräne,
    gelegentliche Stimmungsschwankungen, Wassereinlagerungen im Bauchbereich, Schmierblutungen
    vor Beginn der eigentlichen Periode, schlechte Haut und Unterleibsschmerzen.

    Bereits im Januar diesen Jahres habe ich meinen Gynäkologen für eine erste Abklärung aufgesucht.
    Ultraschall und Hormontest in der ersten Zyklushälfte (ZT 3) wiesen keine Auffälligkeiten auf.
    Meine Symptome waren anschließend für eine Zeit spontan abgeschwächt, allerdings sind sie
    vor einigen Wochen wieder aufgetreten.

    Auf Grund einer Empfehlung habe ich einen Östrogen-/Progesteron-Speicheltest über medivere
    am Zyklustag 19, da ich schon länger den Verdacht habe, hormonelle Schwierigkeiten zu haben.

    Mein Ergebnis sieht folgendermaßen aus:
    Östradiol 5,4 pg/ml
    Östriol 6,2 pg/ml
    Progesteron 275 pg/ml

    Die absoluten Werte liegen im Normbereich, allerdings erscheint mir das Verhältnis vom Progesteron
    zu Östradiol zu niedrig. Man liest regelmäßig von einem Normalwert von 1:100.

    Bevor ich meinen Frauenarzt erneut aufsuche, würde ich mich über eine kurze Einschätzung meiner
    Daten freuen, um mich ausreichend auf den Termin vorzubereiten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit
    seinen Hormonwerten gemacht und ist dies unter Umständen die Ursache für eine bisher ausbleibende
    Schwangerschaft?

    Vielen Dank im Voraus,
    Nelly207

  • Re: Frage zu Hormonstatus

    Hallo,

    wichtig wäre in diesem Fall, per Ultraschall und Temperaturkurve zu überprüfen, ob ein zeitgerechter Eisprung stattfindet.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar