• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zyklus verkürzen trotz Antibiotika?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zyklus verkürzen trotz Antibiotika?

    Sehr geehrter Dr. Scheufele,

    Schon während der letzten Pilleneinnahmezeit war der Schutz nicht mehr 100%ig gegeben, da ich Pantoprazol TAD 40mg und Prednisolon actis 20mg für 5 Tage einnehmen müsste.
    Habe nun am 4. Tag der Pillenpause meine Blutungen bekommen, die auch heute noch einen Tag später anhält.
    Ich habe die Einnahmepause verkürzt und am selben Tag, an dem ich auch meine Blutungen bekommen habe am Abend mit der Einnahme der Pillen aus dem neuen Blister angefangen. Demnach ist heUte der 2. Tag der Pilleneinnahme.
    Ich habe seit heute früh Schmerzen beim Wasserlassen und auch so ein leichtes Ziehen im Unterbauch. War auch schon beim Arzt der eine Blasenentzündung diagnostiziert hat. Daraufhin hat er mir Antibiotika verschrieben, was ich 3 Tage lang einnehmen soll. (eine frühs eine abends)

    Mir wurde (von einer Schwester) gesagt, dass ich während dieses Blisters und in der nächsten Pillenpause nicht geschützt bin und der 100%ige Schuzu erst wieder mit der 1. Pille aus dem neuen Blister gegeben ist (heißt nach ddieses Blisters und nach der nächsten Pillenpause). Meine 1. Frage ist stimmt es dass ich mit der 1. Pille des neuen Blisters wieder 100% geschützt bin?

    Meine 2. Frage ist nun - kann ich meinen Zyklus trotz der Einnahme von Antibiotika bedenkenlos verkürzen, indem ich z.B. nur 15 Pillen statt 21 einnehme und anschließend nur 4 Tage Pillenpause mache?

    Schonmal vielen Dank für die kompetenten Antworten!

  • Re: Zyklus verkürzen trotz Antibiotika?

    Hallo,

    Sie können auf diese Weise vorgehen, der Schutz besteht wieder, sobald Sie nach Ende der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Zyklus verkürzen trotz Antibiotika?

      Vielen Dank für die Antwort

      Ach so? Ich bin nur sehr überrascht, ich dachte bisher wenn man Antibiotika nehmen muss kann man nicht von diesen 7 Tagen richtiger Einnahme ausgehen...

      Also müsste ich ganz sicher schon nach den 3 Tagen Antibiotika und weiteren 7 Tagen Pilleneinnahme nicht mehr zusätzlich verhüten?

      Schon Danke für die Antwort!

      Kommentar


      • Re: Zyklus verkürzen trotz Antibiotika?

        Also müsste ich ganz sicher schon nach den 3 Tagen Antibiotika und weiteren 7 Tagen Pilleneinnahme nicht mehr zusätzlich verhüten?
        Genauso ist es ..... und das ist "ganz sicher".

        Katzenauge

        Kommentar