• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erhöhter Prolaktinwert

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erhöhter Prolaktinwert

    Hallo,

    bei der letzten Untersuchung hatte ich einen erhöhten Prolaktinwert von 32,54 ng/ml.
    Ich nehme die Pille, zur Zeit Androcur, und hatte bis vor kurzem Interferon Beta gespritzt.
    TSH Wert lag im April bei 2,25 IU/ml und im Mai bei 3,29.
    Ferritin 65,7 ng /ml.
    Ich habe MS, daher auch regelmäßige MRTs. Kein prolaktionom zu erkennen. Wodurch kann die Erhöhung zu erklären sein?
    Ich habe zudem massiven Haarausfall, da die Blutwerte aber soweit ok sind, wird es wohl am dem Interferon liegen. Der Haarausfall Fing vier Wochen nach der ersten Spritze an.

    Ich hoffe, sie können mir hier weiter helfen.

    LG, Anneke

  • Re: Erhöhter Prolaktinwert

    Hallo,

    ich würde hier zunächst zu einer Kontrolle des Wertes in 4 Wochen raten. Je nach Ergebnis käme dann eine medikamentöse Behandlung (Pravidel) in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Erhöhter Prolaktinwert

      Hallo, muss man den erhöhten Prolaktinwert behandeln? Kinderwunsch besteht nicht.
      Kann dadurch Haarausfall entstehen, oder eher nicht?
      MfG

      Kommentar


      • Re: Erhöhter Prolaktinwert

        Die Behandlungsnotwendigkeit hängt vom Ausmass der Beschwerden ab, ein direkter Zusammenhang mit dem Haarausfall besteht dabei nicht.

        Kommentar