• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

induzierter abort

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • induzierter abort

    hallo,
    meine freundin war schwanger und hat diese schwangerschaft induziert abgebrochen.
    4. SSW abort
    nun 16 Tage später blutet sie immer noch täglich

    was kann sie tun?

    sie ist 10 tage später ins ausland geflogen für eine 3 wöchige ausbildung und es hört nicht auf.
    wir sind wirklich sehr besorgt.

    kann sie irgendetwas tun?

  • Re: induzierter abort

    Hallo,

    in diesem Fall würde ich zu einer Kontrolluntersuchung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: induzierter abort

      Hallo,

      danke für Ihren Rat. Leider möchte Sie den Arztbesuch in Indien vermeiden und hofft auf einen glimpflichen verlauf bis zum Rückflug in 2 Wochen.
      Die 1. Woche Ausbildung ist vorbei und sie will die Ausbildung zu ende bringen. D.h. sie hat noch 2 Wochen. Wegen der räumlichen Entfernungen ist ein Arztbesuch so gut wie ausgeschlossen. Weiterhin hat sie starke Zweifel bezüglich Hygiene und Behandlungsqualität vor Ort.

      Gibt es eine Grenze für die Menge der Blutung am Tag, welcher noch akzeptiert werden kann?
      Gibt es irgendeine Möglichkeit zur zeitlich begrenzten Selbsthilfe vor Ort?

      Bitte verstehen Sie mich nicht falsch. Ich habe von den Reise abgeraten unter der oben beschriebenen Situation. Leider waren die Ausbildung, Flug etc.. schon gebucht, bezahlt und sie daher nicht abzuhalten.

      Gruß

      Kommentar


      • Re: induzierter abort

        mir ist noch eine weitere frage eingefallen, nachdem ich hier im Forum zum Thema HCG-Wert gelesen habe.

        Ist es möglich vor Ort mit einem handelsüblichen Schwangerschaftstest zu erkennen ob der HCG-Wert noch zu hoch ist oder nicht?

        Ich meine ob nach dem medikamentösen Abort noch eine nachträgliche Absaugung oder Kürettage angezeigt ist, bzw. dazu ein Schwangerschaftstest zu ungenau und daher keine Hinweis gibt?

        Herzlichen Dank für Ihre Hilfe

        Kommentar



        • Re: induzierter abort

          Hallo,

          leider ist in dem Fall nur durch Bluttest und Ultraschall eine sichere Diagnose möglich. Auch die Möglichkeit einer Selbstbehandlung besteht dabei nicht.

          Kommentar