• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PMS und Mastodynie

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PMS und Mastodynie

    Guten Abend Herr Doktor,
    Ihr Rat würde mich Sehr interessieren.
    Betreff: 2013 Sehstoerungen, MRT zeigt Veränderungen, leichte Verschiebung der sella mit Vergrößerung, Prolaktin Wert erhöht. Gynäkologe verordnete Cabergolin, eine pro Woche. Seitdem keine Sehstoerungen. Jedoch ohne Cabergolin keine Periode, desweiteren starkes Brustspannen und vor der Periode Größen Zunahme der Brust. Diese schmerzen lassen sich weder mit Schmerzmitteln behandeln, noch progestogel. Ich habe alles erdenkliche versucht, alternative Produkte, Sport, gesunde Ernährung. Ich würde gerne wissen ob sie ähnliche Erfahrungen mit einer Patientin hatten und ob Sie eine Lösung für diese starken Brustneachwerden haben, die leider teilweise sogar fieberhaft enden... Liebe Grüße s.h.s

  • Re: PMS und Mastodynie

    Hallo,

    es wäre in dem Fall eine eventuelle, hormonelle Behandlung mit dem Frauenarzt abzusprechen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar