• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausbleiben der Regel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausbleiben der Regel

    Guten Tag, ich habe eine frage.

    Kann es sein das wenn man sich Panik macht weil man Angst vor einer evtl ungewollten Schwangerschaft hat sich dadurch die Regel verschiebt oder ausbleibt ? Die Dame und ich hatten einen kleinen Unfall wobei ich2x hintereinnader kurz in sie eingedrungen bin bis sich herausgestellt hat die Dame verhütet nicht. Es gab definitiv kein Samenerguss in der Frau, der erste Tag ihrer letzten Periode war der 1.5.2016, passiert ist der vorfall in der nacht von 4.5 auf 5.5 die Dame sagt sie hat seit Jahren einen Regelmäßigen Zyklus von 28 - 29 Tage.

    Die Dame hat sich Tage nach dem vorfall bis heute ziemlich reingesteigert evtl Schwanger zu sein und sagte sie macht sich bis heute noch einen Kopf und ist total nervös. Sie wollte die Woche noch abwarten und dann einen Test machen.

    Kann es sein das durch den ganzen druck bzw angst was sie sich macht vor einer evtl schwangerschaft sich bis heute schon die periode um 6 tage verschiebt?

  • Re: Ausbleiben der Regel

    Hallo,

    selbstverständlich kann psychischer Stress (warum auch immer dieser entstanden ist) den Zyklus komplett durcheinander bringen. Ein Test kann dann hilfreich sein um die Gedanken endlich loszuwerden. Allerdings gibt es auch viele Frauen, die dann auch nicht dem Test oder gar später dem FA glauben ....

    Katzenauge

    Kommentar