• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille mit geringem Tromboserisiko gesucht. Günstig, reine Haut

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille mit geringem Tromboserisiko gesucht. Günstig, reine Haut

    Hallo, Ich suche eine Pille, die sehr günstig ist, ein sehr geringes Tromboserisiko hat und gegen unreine Haut wirkt. Keine Pille, die ich exakt zur selben Zeit einnehmen muss.
    Ich hatte vor Kurzem eine Analthrombose und nehme die luvyna (maxim) seit ca. einem jahr. Rauche nicht, kein Übergewicht. Welche Pille können Sie mir empfehlen? Die leios hab ich gar nicht vertragen, davon ist mir in der ersten Woche nach den pausen immer sehr schlecht geworden. Bei meiner jetzigen merke ich das aber auch. Ich habe bisher aus verschiedenen Gründen folgende pille wechseln müssen: leios, Aida, eve20, cilest,
    Und die zweite Frage, hängt die analthrombose gegebenenfalls mit der pilleneinname zusammen?
    Dankeschön und viele Grüße

  • Re: Pille mit geringem Tromboserisiko gesucht. Günstig, reine Haut

    Hallo,

    in Frage käme in dem Fall höchstens eine Minipille wie z.B. Cerazette, ich würde aber eine hormonfreie Verhütung für die bessere Alternative halten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille mit geringem Tromboserisiko gesucht. Günstig, reine Haut

      Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,
      Aber auch diese pille gehört doch zur dritten Generation oder?
      Ich möchte nur eine nehmen, die nicht zu den bedenklichen zählt. Außerdem keine, die immer zum selben Zeitpunkt eingenommen werden muss
      Zu welcher Generation gehört die lysandra? Meine Frauenärztin sagt zur 1., im Internet steht jedoch, daß norgestimat zur 3. Und damit bedenklichen Generation gehört.

      Kommentar


      • Re: Pille mit geringem Tromboserisiko gesucht. Günstig, reine Haut

        Eine Möglichkeit wäre z.B. Cerazette.

        Kommentar