• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Festgelegte Leistungen beim Abstrich

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Festgelegte Leistungen beim Abstrich

    Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,

    der Abstrich, der bei der (mindestens) jährlichen Kontrolluntersuchung beim Frauenarzt gemacht wird, soll einmal den PAP-Test im Labor beinhalten und zudem ist den Informationen im Internet zu entnehmen, dass der jeweilige Frauenarzt den Abstrich bereits in der Praxis unter dem Mikroskop begutachtet, um auf das Vorhandensein von Pilzen und Bakterien zu kontrollieren. Wird dies standardmäßig immer gemacht und gehört zum gesetzlichen Vorsorgepaket? Oder ist dies eine optionale Untersuchung?

    Vielen Dank schon einmal im Voraus für Ihre Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen,
    RosieFH


  • Re: Festgelegte Leistungen beim Abstrich

    Hallo,

    eine solche Infektion wird in der Regel im Rahmen der Abstrichuntersuchung im Labor erkannt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar