• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ovarial-tu 4 cm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ovarial-tu 4 cm

    Guten Tag,
    Vor 2 Wochen bin ich mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus gefahren. Per zufallsbefund wurde eine ovarialzyste festgestellt welche gynäkologisch abgeklärt werden sollte. Somit bin ich 2 Tage später bei meinem gynäkologen vorstellig gewesen. Ich bin 24 Jahre alt und habe außer starken regelbeschwerden keine Probleme. Ich verhüte mit der pille. Die ovarialzyste wurde mit 3.5 cm am rechten eierstock bestätigt. Er riet mir 2 perioden abzuwarten.. Ich habe heute einen termin bei einer anderen gynäkologin gehabt um eine zweite meinung einzuholen. Ich habe nicht wirkliche schmerzen, eher ein stechen zb bei schnellen Bewegungen.. auch nicht durchgehend.. Zusätzlich habe ich seit 3 tagen meine periode, mit den üblichen regelschmerzen. Nun wurde wie gesagt heute noch ein vaginaler Ultraschall gemacht.. die zyste ist nun 4 cm groß... in Anbetracht der Tatsache das ich in 5 wochen für 15 Tage in ein dritte welt Land fliege riet sie zur entfernung da ich bedenken äußerte bzgl des Wachstums und möglicher Komplikationen ... ich bin nun verunsichert und möchte keine voreiligen Entscheidungen treffen, habe aber die zeit im nacken...auf der Überweisung steht ovarial-tu... mit was ist die zyste also gefüllt? Wie schnell wächst so eine zyste? Und was würden sie mir empfehlen?
    Vielen Dank


  • Re: Ovarial-tu 4 cm

    Hallo,

    wenn sich die Zyste nach Ende der Monatsblutung nicht verkleinert hat, würde ich auch zur Entfernung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar