• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Radikale Gebärmutterentfernung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Radikale Gebärmutterentfernung

    Aufgrund eines beginnenden Endometrium Karzinoms soll bei mir eine radikale Gebärmutterentfernung durchgeführt werden. Ich bin am Ende der Wechseljahre, 56 Jahre alt. Inwieweit muss da noch die Arbeit der Eierstöcke ersetzt werden? Hormone darf ich aufgrund Mutant V homozygot ja nicht nehmen.....oder ist die Arbeit der Eierstöcke eh hinfällig da ich mich am Ende der WJ befinde? Oder wenn nicht was muss bzw. kann ich tun ?


  • Re: Radikale Gebärmutterentfernung

    Hallo,

    in diesem Fall ist nicht von der Notwendigkeit einer hormonellen Behandlung auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar