• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Veränderter stuhlgang -Schuld pille ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Veränderter stuhlgang -Schuld pille ?

    Hallo Doc, grundsätzlich muss ich immer vor der pilleneinnahme zur Toilette( 1xtgl) . Und der stuhlgang hat ständig die konsistenz von Zahnpasta ( sehr weich aber nicht flüssig dennoch klebrig hat dennoch eine form am ende nicht mehr so(kartoffelpüree) da wurde er immer weicher) ich hab schon versucht ballastoffarm zu essen und habe stuhlgang überprüfen lassen und allergietest - ohne Befund. Meine Frage liegt das an der Pille ? Und ist der schutz noch gegeben ?

  • Re: Veränderter stuhlgang -Schuld pille ?

    Nehme die Aristelle

    Kommentar


    • Re: Veränderter stuhlgang -Schuld pille ?

      Hallo,

      ich gehe nicht von der Pille als Ursache aus, Sie können sich weiterhin auf den Schutz verlassen.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Veränderter stuhlgang -Schuld pille ?

        Hallo Doc, gibt es eine pille die nicht so auf den Darm schlägt ? Ich bekomme zu oft zu weiche stuhlgänge. Lebensmittelunverträglichkeit wurde getestet : ohne Befund. Hatte jetzt die desofemin 30 aristelle und Microgynon alle zu weicher stuhl und bei der microgynon( aktuell) noch Krämpfe im Unterleib , Brust verschwunden und Depression. Möchte ungern auf andere methode wechseln. haben sie einen rat was für ein präperat ich nehmen soll ?

        Kommentar



        • Re: Veränderter stuhlgang -Schuld pille ?

          Ich würde eher zu weiterer Abklärung des Darmproblems durch den Hausarzt raten.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar