• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Von pille auf Hormonpflaster wechseln

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Von pille auf Hormonpflaster wechseln

    Reicht immernoch 7 tage korrekte einnahme und zusätzlicher schutz nach meinen fall ? Ist der schutz dann gewährleistet ?

    Kommentar



    • Re: Von pille auf Hormonpflaster wechseln

      Nach 7 Tagen können Sie von bestehendem Schutz ausgehen.

      Kommentar


      • Re: Von pille auf Hormonpflaster wechseln

        Hab heute wieder kurz vor der pilleneinnahme durchfall bekommen... ( Stress?)Normal ist das nicht... Der zyklus ist jetzt nicht mehr geschützt oder ? Aber nach 7 korrekten pillen im neuen blister.

        Kommentar


        • Re: Von pille auf Hormonpflaster wechseln

          Ja, nach den 7 Pillen besteht der Schutz wieder.

          Kommentar



          • Re: Von pille auf Hormonpflaster wechseln

            Sie meinen natürlich nicht im jetzigen blistern sondern im nächsten Blistern nach 7 Pillen, oder? Ist es ratsam Pause zu machen oder ist es egal ? Ich hoffe wirklich das es mir mit dieser pille besser geht. (Ich verstehe bloß nicht das ich morgens 1x Durchfall oder weichen Stuhl hab und dann nichts mehr und das immer wieder )

            Kommentar


            • Re: Von pille auf Hormonpflaster wechseln

              Hallo Doc, ich hoffe sie können helfen.... Auf Grund von immer wiederkehrenden Durchfall/ weicher stuhl 2 blister lang mit der Aristelle ( der schutz war wohl beiden nicht gegeben) habe ich auf die Microgynon 21 gewechselt am 1-2. Blutungstag gewechselt. Am 25.4. spät Abends leichte blutung (22:00 )KEINE Pille genommen 26.4 die 1. Pille (7:00 )mit der Microgynon gestartet 13:00 sehr weicher stuhl 17:10 nachgenommen 27.4. pille normal genommen keinen stuhlgang 28.4 durchfall kurz vor pilleneinnahme dannach nicht mehr (keine nachgenommen) 29.4 ( heute) 1 1/2 std nach pille 1x durchfall noch NICHT nachgenommen. .... Wie soll ich weiter verfahren ? Pille nochmal nachnehmen ? Wenn Durchfall weiter anhält was dann ? Schutz in diesem blister ist wohl nicht gegeben pille weiter nehmen bis zum ende des Blisters ( + verhütung)dann pause (+ verhütung) und noch 7 tage zusätzlich verhüten ? Dann ist der schutz gegeben ?

              Kommentar


              • Re: Von pille auf Hormonpflaster wechseln

                Muss ich die pille heute noch nachnehmen ? Oder sinnlos weil es mehrer tage waren ?

                Kommentar



                • Re: Von pille auf Hormonpflaster wechseln

                  Hallo,

                  Sie müssen vor allem mal aufhören sich so verrückt zu machen!
                  Durchfall VOR der Pilleneinnahme hat keinen Einfluss auf den Schutz. Auch kein weicher Stuhlgang ....

                  Nehmen Sie die Pille jetzt wie gewohnt weiter. Wenn Sie die Pille 7 Tage genommen haben, ist der Schutz auf jeden Fall vorhanden!

                  Vielleicht sollten Sie auch mal die Ernährung umstellen um das Darmproblem besser in den Griff zu bekommen. Oder Sie wechseln auf den Nuvaring ...da spielt Durchfall nämlich keine Rolle.

                  Katzenauge

                  Kommentar