• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nifurantin b6 Langezeiteinnahme?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nifurantin b6 Langezeiteinnahme?

    Hallo an alle,
    Ich hoffe, ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich ...

    Mein Problem ist folgendes:
    Ich war vor einigen Wochen beim Urologen, weil ich hin und wieder das Gefühl habe nicht genug Druck beim Wasserlassen zu haben, bzw das Gefühl habe die Blase sei nicht richtig leer. Zudem gibt es Zeiten wo ich sehr oft auf die Toilette muss.
    Das alles sind Sachen die ich schon lange habe, die aber kein "Dauerzustand" sind, also mal stärker, mal schlechter ausgeprägt sind. Eine "richtige" blasenentzündung mit schmerzen und allem drum und dran hatte ich so noch nicht

    Der Urologe machte einen Ultraschall und stelle soweit nichts fest, in der Urinprobe fanden sich aber wohl Bakterien wieder (haben aber keine Kultur gebildet) und Blutzellen. Daraufhin hat mir der Arzt Nifurantin b6 n3 verschrieben und meinte ich solle diese ein Vierteljahr lang jeden Abend eine Tablette nehmen.

    Beim Lesen der Nebenwirkungen wird mir allerdings ganz schlecht und da ich mich von dem Arzt generell weder gut verstanden noch beraten fühlte bin ich mir total unsicher ob ich diese überhaupt ohne weiteres nehmen soll oder ob ich mir vom Hausarzt nochmal eine Meinung einholen sollte.

    Der Arzt sagte es sei kein Antibiotikum und da ich ja nur eine Tablette nehme würde der Beipackzettel auf mich gar nicht zutreffen, im Beipackzettel steht es mit der Langzeitbehandlung und dem Antibiotikum genau anders drin.

    Hat vllt jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem Medikament und der Dauer gemacht?
    Ich reagiere vermutlich total über, aber ich habe Angst dass ich mit dem Antibiotika alles schlimmer mache und drei Monate sind ja doch eine lange Zeit ...

    Ich bedanke mich schonmal bei allen die meinen langen Text geschafft haben und mir vllt weiterhelfen können


  • Re: Nifurantin b6 Langezeiteinnahme?

    Hallo,

    man kann dieses Präparat zur Behandlung wiederholter Harnwegsinfekte als Dauerbehandlung einsetzen, der Urologe ist hier aber der richtige Ansprechpartner.

    Kommentar