• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einbildung oder Realität?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einbildung oder Realität?

    Ich habe letzte Woche einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiv ausfiel. Meine Brüste spannen und schmerzen bereits seit mehreren Tagen und ich habe leichte UL-Beschwerden. Nach Berechnungen hätte ich zu diesem Zeitpunkt in der 4. SSW sein müssen. Da mein FA mit Hilfe des Ultraschalls nur einen kleinen schwarzen Punkt gesehen hat, meinte er es könnte auch Einbildung von mit sein. Das fand ich ganz schön erniedrigend von ihm. Der Bluttest war positiv. Ist es möglich sich eine Schwangerschaft einzubilden, da man es sich so sehr wünscht, so dass eine hormonelle Umstellung erfolgt?


  • RE: Einbildung oder Realität?


    Also von Einbildung würde ich da nicht sprechen, denn immerhin ist ein schwarzer Punkt zu sehen!!!
    Das ist Realität und nicht zu leugnen - in der
    4. SSW sieht man nunmal nicht mehr.
    Ausserdem spricht der positive Test ja schliesslich auch für sich!
    Wünsche Dir alles Gute und hoffe Dein Wunsch erfüllt sich!!! Gruss Knippi.

    Kommentar


    • RE: Einbildung oder Realität?


      Würde ich auch so sehen wie Knippi
      Man kann zwar scheinschwanger sein, und dabei sogar zunehmen und Kindsbewegungen spüren, aber einen positiven Bluttest kann das nicht produzieren.
      LG Pseudomonas

      Kommentar