• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwischenblutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenblutung

    Guten Tag Herr Doktor,

    ich habe eine Frage:
    ich lebe derzeit im Ausland, habe daher also nicht viel GV mit meinem Freund. Über Weihnachten bin ich nach Hause der letzte GV fand am 26.12.15 statt. Ab dem 28.12 bekam ich eine akute Blasenentzündung und nahm ab 30.12 bis zum einschließl. 04. Januar das Antibiotikum Norfloxacin. Vom 12. 01- 15. 01 bekam ich auch ganz normal, in gewohnte Stärke, Konsistenz etc. meine Tage. Habe ab dem 16. Januar wieder ganz gewohnt mit der Pille angefangen. Ich habe meines Wissens weder im ersten Zyklus (mit Antibiotika einnahme) noch im jetzigen eine Pille vergessen. Seit drei TAgen hab ich nun eine leichte Schmierblutung und Bauchkrämpfe.
    Natürlich ist die Panik jetzt groß, erster Gedanke Schwangerschaft...
    hier meine Frage:
    Ist nicht durch die Periode der letzte Zyklus abgeschlossen und eine SS endgültig ausgeschlossen?
    Muss ich aufgrund dieser Blutung zum Arzt? kann ich das einfach als hormonelle Schwankung abstempeln?

    Vielen Dank im vorraus.

  • Re: Zwischenblutung

    Hallo,

    von einer SS ist hier definitiv nicht auszugehen. Deswegen können Sie das in der Tat einfach nur als "hormonelle Schwankung" abstempeln

    Zum Arzt müssen Sie deswegen nicht. Es sei denn die Bauchkrämpfe werden stärker ...und man müsste zumindest deswegen dann auch andere Ursachen abklären.

    Katzenauge

    Kommentar