• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CA125

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CA125

    Hallo Herr Dr. Scheufele.
    Bei mir wurde vor 2 Jahren der Tumormarker CA125 bestimmt (Überdiagnostik) und lag damals im Normbereich bei 13. Nun wurde er erneut abgenommen und liegt bei 22, immernoch normal, aber gestiegen. Muss ich mir Sorgen machen, dass ein Tumor wächst? Bisher habe ich keine Tumorerkrankung, vaginaler Ultraschall war stets unauffällig.
    LG Ottilie

  • Re: CA125

    Hallo,

    ich sehe dabei keinen Grund zur Sorge, allgemein macht eine Bestimmung dieses Wertes auch nur zur Verlaufskontrolle einer bekannten Tumorerkrankung Sinn.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar