• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille - Antibiotikum - Canesten -schwanger?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille - Antibiotikum - Canesten -schwanger?

    Hallo! Ich habe Anfang Januar ein Antibiotikum nehmen müssen, die Einnahme begann am ersten Tag der Pillenpause und endete am ersten Tag des neuen Blisters. Während der Pause hatten mein Freund und ich noch GV, auch mit Kondom. Allerdings trug ich in der Zeit äußerlich eine Canestencreme gegen Pilz auf, die das Kondom porös machen kann. In der Scheide selbst hatte ich keine Anwendung und die Creme habe ich einige Stunden vor dem GV aufgetragen.

    Seit drei Tagen habe ich nun mit Übelkeit zu kämpfen, was mir Sorgen macht. Kann es sein, dass das Kondom durch die vorherige Anwendung der Creme beschädigt worden ist, obwohl kein Schaden zu erkennen war? Und war die Wirkung der Pille durch das AB (nur ein Tag Überschneidung) wirklich ausser Kraft gesetzt?

  • Re: Pille - Antibiotikum - Canesten -schwanger?

    Hallo,

    ich gehe im geschilderten Fall nicht von einer Schwangerschaft aus, ein Test kann Ihnen zusätzlich Gewissheit geben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille - Antibiotikum - Canesten -schwanger?

      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Mittlerweile hat die Übelkeit zugenommen, ich habe auch etwas Durchfall und Schwindel bekommen und schlafe sehr schlecht. Den GV hatten wir vor genau 2 einhalb Wochen, könnte man überhaupt in so kurzer Zeit solche Schwagerschaftssymptome merken?

      Kommentar


      • Re: Pille - Antibiotikum - Canesten -schwanger?

        Ich würde hier zu einer Abklärung der Beschwerden durch den Hausarzt raten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar