• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Antibiotika

    Hallo,
    ich wurde durch mehrere Meinungen zu diesem Thema verunsichert und wende mich deswegen hier an Sie.
    Ich hatte eine Mandelentzündung und musste Cefaclor 500mg drei mal täglich für sieben Tage einnehmen. Mir ist bekannt, dass das Antibiotika die Pille beeinflussen kann. Jedoch bin ich mir jetzt unsicher, ob ich in diesem Zyklus geschützt bin. Ich nehme die Maxim. Am ersten Tag der Einnahme habe ich die 19. Pille aus dem Blister genommen. Somit habe ich das Antibiotika bis zum vierten Tag der Pillenpause genommen und hatte auch ganz normal meine Abbruchblutung. Dann habe ich die Pillenpause ganz normal weitergeführt und würde heute wieder die erste reguläre Pille aus dem neuen Blister nehmen, also vier Tage nach der Beendigung der Antibiotika Einnahme. Wenn ich die Pille jetzt wie gewohnt sieben Tage nehme, bin ich dann wieder geschützt oder sollte ich lieber den ganzen Monat auf das Kondom zurückgreifen?
    Durch die Pillenpause bin ich etwas verwirrt und mein Arzt hatte mir auch nicht gesagt, dass ich die Pille während der Pillenpause weiter einnehmen soll.

    Über eine Antwort wäre ich sehr froh.

    Freundliche Grüße


  • Re: Pille und Antibiotika

    Hallo,

    dieses Präparat beeinträchtigt die verhütende Wirkung der Pille nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar