• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HPV Ansteckung beim Frauenarzt möglich?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HPV Ansteckung beim Frauenarzt möglich?

    Hallo,

    meine Freundin war kürzlich beim Frauenarzt zur Vorsorgeuntersuchung. Nun hat sie Angst, dass sie sich beim Setzen auf den Behandlungsstuhl mit HPV angesteckt haben könnte, da sie beim Hinsitzen mit der Vagina eine der Beinauflagen an der Seite berührt hat und die Befürchtung hat, dass das eventuell eine Frau vor Ihr auch passiert sein könnte. Sie hat Angst, dass vor ihr jemand größere Mengen Ausfluss dort hinterlassen hat und dieser dann durch die Berührung an ihre Vagina gekommen ist und dann durch die Untersuchung vom Frauenarzt an die Gebärmutter gebracht wurde. Falls dann bei der Untersuchung noch Mikrorisse in der Haut entstanden sind, könnten so die Viren doch vom Körper aufgenommen worden sein. (So Ihre Theorie).

    Kann eine Ansteckung so überhaupt möglich sein?

    Vielen Dank schon mal für Ihre Hilfe!

  • Re: HPV Ansteckung beim Frauenarzt möglich?

    Hallo,

    eine Ansteckung auf diesem Wege ist höchstens in unseren Köpfen möglich .... in der Realität aber nicht.

    Katzenauge

    Kommentar