• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen scheidenöffnung kein Pilz,keine Infektion

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen scheidenöffnung kein Pilz,keine Infektion

    Hallo!
    Ich hab vor zwei Wochen bemerkt dass meine Vagina etwas gejuckt und gebrannt hatte. Da ich öfter in der Vergangenheit Erfahrung hatte mit Pilzen und bakteriellen Infektionen wusste ich sofort dass es eher eine bakterielle Infektion sein müsste und kein Pilz, da es nicht übermäßig gejuckt hat, kein weißer dicker und krümeliger Ausfluss vorhanden war sondern eher gräulicher etc. also kurierte ich mich mit dem rezeptfreien Fluomizin, was mir bisher oft geholfen hat.. Dieses Mal anscheinend auch. Ich hatte beim sex mit meinem Freund jedoch ein heftiges brennen verspürt und dachte mir bevor ich weiterhin selber rumdoktore gehe ich lieber zum Frauenarzt. Dieser hat Abstriche gemacht und weder einen Pilz noch Bakterien feststellen können.. Selbst mein ph wert wäre wohl bei 4,0 gewesen was normal wäre sodass es auch nicht daran liegen könnte dass ich die Schmerzen beim sex wegen fehlender miclhsäure hatte. Vorsichtshalber hat er mir trotzdem Vagisan Milchsäure Zäpfchen verschrieben die ich alle verbraucht habe aber trotzdem beim sex nach der Anwendung von 7 Zäpfchen Schmerzen am scheideneinganh verspürte, eine Art brennen und zwicken.. Daraufhin bin ich wieder zum Frauenarzt, wieder Abstriche, wieder nichts festzustellen außer dass ich am besagten Eingang eine entzündliche Rötung habe. Sie verschrieb mir provisorisch linoladiol Creme .. ich soll morgen außerdem anrufen um die Ergebnisse einer pilzkultur Untersuchung abzufragen aber bin da eher pessimistisch hab eben keine Beschwerden .. nur beim sex. Woran kann das nun liegen ? Zu trocken bin ich auch nicht da wir immer gleitgel benutzen.. Eine Antwort würde mich sehr freuen. Lieben Dank

  • Re: Schmerzen scheidenöffnung kein Pilz,keine Infektion

    Hallo,

    Ihre Schilderung lässt doch am Ehesten eine Infektion vermuten. Ich würde zu einer umfassenden Laboruntersuchung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schmerzen scheidenöffnung kein Pilz,keine Infektion

      Vielen Dank Dr. Scheufele aber ich weiß nicht was ich machen soll. Meine Ärzte versichern mir es wäre weder ein Pilz (Kultur wurde auch angelegt nichts ist gewachsen ) noch eine bakterielle Infektion. Ich sollte das linoladiol benutzen und keinen GV haben. Das ist jetzt eine Woche her und beim Versuch gestern Abend tat es trotzdem wieder weh. Es ist ein Brennender Schmerz beim GV. Wenn er ihn wieder raus zieht tut es nicht mehr weh. Was soll ich den Ärzten nun sagen worauf ich mich testen lassen soll? Haben sie eine Vermutung ? Anscheinend scheinen meine Ärzte überfordert mit der Situation dass sie weder einen Pilz noch eine bakterielle Infektion wieder finden. Welche anderen Krankheiten könnten noch in frage kommen ? Habe keine Beschwerden eben nur beim geschlechtsverkehr. Lieben Dank

      Kommentar


      • Re: Schmerzen scheidenöffnung kein Pilz,keine Infektion

        Wichtig wäre der umfassende Ausschluss einer Infektion durch Laboruntersuchung. Dann käme noch eine Regulierung des Scheidenmilieus durch ein Milchsäurepräparat in Frage.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar