• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechseljahre nach Gebärmutterentfernung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechseljahre nach Gebärmutterentfernung

    Hallo Herr Doktor

    ich melde mich mal wieder um mich über folgendes Problem zu informieren.
    Seit einigen Tagen verspüre ich einen Druck auf den Brustkorb (keine Schmerzen)
    und wie Sie wissen,wurde mir die Gebärmutter sowie der linke Eierstock entfernt und
    laut meiner Recherchen kommt es vor,das man aufgrund der mangelnden Blutversorgung
    der Eierstöcke, oft dazu kommt das man ,so wie es jetzt bei mir der Fall ist, einen Druck
    auf den Brustkorb verspürt,was einem Herzinfarkt gleich kommt,aber keiner ist.
    Soeben habe ich bei meinem Hausarzt angerufen,wo man mich sofort ins Krankenhaus schicken wollte,was ich aber verweigert habe ,die Mitarbeiterin meines Arztes sagte mir,sie habe noch nie davon gehört das diese Hormonumstellung auch mit dem Herzen zu tun haben könnte.
    Sie legte mit Wut auf und sageann kommen Sie Morgen.....

    Können Sie mir zustimmen,ob ich bezüglich der Recherchen richtig liege,sprich das diese
    Hormonumstellung auch mit dem Herzen zu tun habe.

    Zudem habe ich mit Panikattacken zu tun ,was noch zusätzlich belastet.

    Ich freue mich auf Ihre Antwort


  • Re: Wechseljahre nach Gebärmutterentfernung

    Hallo,

    ich gehe hier auch nicht von einem Zusammenhang mit der OP aus und kann nur zur Abklärung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Wechseljahre nach Gebärmutterentfernung

      Ja,das habe ich mir schon gedacht,nur das ich auch Probleme mit der Schilddrüse habe und die Hormonelle Umstellung damit in Zusammenhang steht,wird nicht beachtet: Dazu möchte ich Ihnen folgendes als Info zukommen lassen:
      Wobei die TCM in der Schulmedizin gerne belächelt wird,obwohl diese TCM Behandlung um einiges älter ist als die Schulmedizin

      Quelle:http://www.chinesischekrauter.com/de...enerkrankungen Heißer Knoten bildet sich im Gegenteil infolge der übermäßigen Belastung der Bahn der Leber GAN, die dank der Überhitzung „ausgetrocknet“ und in den trüben Schleim TAN verdickt wird, der sich wieder in der Schilddrüse ablagert. Das ist der Zustand, wenn das Wasser im Fluss trüb ist und die Sonne ringsherum so brennt, dass der wässrige Teil des Flusses verdampft und der Restschlamm sich dann wieder in der Form einer Struma, Zyste oder eines Tumors in der Schilddrüse ansammelt...
      1. Kleine bis mittelgroße Struma, die unter dem Finger relativ weich und glatt ist, sie gleitet unter den Fingern, sie wird von Symptomen begleitet wie geistige Unruhe, Gereiztheit, Schlaflosigkeit, Durst, Gefühl der Hitze, gerötete Augen, vorstehende bis wulstige Augen, Zittern der Extremitäten, Kopfschmerzen, Schwindeln, Ohrgeräusche, Neigung zu Zornausbrüchen, Durst, rotes Gesicht, Bitternis im Mund, Verstopfung, dunkler Harn, bellender Husten mit großer Menge der dickflüssigen gelben oder grünen Schleime, kurzer Atem, Heiserkeit, Gefühl des Drucks auf der Brust, Gefühl der Hitze, Schlaflosigkeit, Nervosität, rote und ödematöse Zunge mit den noch röteren Seiten und Spitze und mit klebrigem Belag, also sie hat den Ursprung im Feuer der Leber, das den Schleim GAN HUO + TAN RE verdickt, und hier werden die Kräutermischungen eingenommen, wie z.B. es Pille des Enzian (Code 014) + Geschmeidigkeit des Schwanenhalses (Code 037)+ Getränk der chinesischen Weisen (900) sind.
      2. Harte Struma mit deutlichen Rändern, mit Knoten auf der Schilddrüse, schmerzhaft, mit dunkler Haut auf der Struma, die von Symptomen wie das Gefühl des Drucks auf der Brust, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Brust- oder Bauchschmerzen, Schleim im Hals, Ängstlichkeit und violette Zunge begleitet werden, sie hat ihren Ursprung in der Blutblockade der Leber mit dem Schleim GAN YU XUE + TAN und hier werden Kräutermischungen eingenommen, wie es z.B. Heben der versunkenen Schleusen (040) + Gewölbe der malerischen Tempel (Code 038) + Getränk der fünf Sterne (850) sind.
      Die Schilddrüsenentzündung, sowohl akut, chronisch oder autoimmun (sog. Hashimoto-Struma), es werden die obigen Kräutermischungen eingenommen, welche der gegebenen Pathologie entsprechen, denn das Prinzip der Entstehung ist ähnlich.

      Kommentar


      • Re: Wechseljahre nach Gebärmutterentfernung

        Sicher wäre auch TCM in diesem Fall eine Option.

        Kommentar



        • Re: Wechseljahre nach Gebärmutterentfernung

          Nun,nachdem ich nun vor sechs Wochen damit begonnen habe,Ingwer zu mir zu nehmen,zuerst in Tee Form,seit einigen Wochen als Kapseln,geht es mir unerwartet gut und die Hitzewallungen sind so gut wie verschwunden,ebenfalls das ständige frieren von den Füßen Aufwärts .....ich kann mich wieder Normal bewegen ohne gleich im eigenen Schweiß zu baden !! Man muss eben immer selbst ausprobieren,was gut ist und somit habe ich jegliche Medikamente,welche auch noch Krebsfördernd sind gespart !! Ich bin so froh,das ich mir selbst geholfen habe ,Nein,nicht ganz mein Lebensgefährte hat mir dazu geraten Ingwer zu trinken,dann habe ich mir Kapseln besorgt,die ich täglich dreimal einnehme OHNE NEBENWIRKUNGEN ....Ich kann wieder besser schlafen und fühle mich auch Seelisch und Körperlich viel besser !!

          Kommentar


          • Re: Wechseljahre nach Gebärmutterentfernung

            Vielen Dank für die Rückmeldung, es freut mich, dass es zu einer solchen Besserung gekommen ist.

            Kommentar