• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unklare Diagnose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unklare Diagnose

    Ich weiß gar nicht, ob ich hier so richtig bin... aber ich erhoffe mir, dass es hier jemanden gibt, der mir einen Ratschlag geben kann...Es ist ziemlich verworren und so ganz kann mir bislang keiner helfen.
    Ich habe im November ungeschützten Verkehr gehabt, danach hatte ich einen Pilz. Der wurde so auch vom Arzt diagnostiziert, Vagina ansonsten unauffällig. Ich habe dann mit Kadefungin gecremt. Nach einer Woche bin ich zur Kontrolle dagewesen, auf einmal waren weisse Verfärbungen in der Vagina vorhanden (welche Erklärungen gibt es für diese Verfärbungen außer Lichen?). Außerdem wurde beim Urin-Test ein ESBL-Keim nachgewiesen. Ich sollte für die Vagina eine Cortisoncreme nehmen und für den Keim ein Antibiotikum. Die Creme hab ich genommen, das Antibiotikum nicht. Durch die Creme kam meine Flora völlig ins Ungleichgewicht. Seitdem hab ich immer wieder Brennen im Eingangsbereich (die weissen Verfärbungen sind eher an anderer Stelle). Etwa 2 Wochen später hatte ich massive Schmerzen beim Pippi machen, der Urin war rot, es war wie eine Horror-Blasenentzündung. Bin zum Arzt, tatsächlich Blasenentzündung, ESBL-Keim ist aber weg. Erneut sollte ich ein Antibiotikum nehmen, hab ich nicht gemacht, Schmerzen fast wieder verschwunden.

    Zu allem kommt: ich hab seit inzwischen 9 Wochen Erkältungsanzeichen. Lymphknoten geschwollen, immer mal den Hals leicht entzündet. Morgens ist die Nase auch öfter zu.

    Mein Stuhlgang ist nicht wirklich gut. Mal Verstopfung, dann eher Durchfall. Außerdem vibriert mein Hintern in Ruhesituationen komisch - manchmal.

    Meine Gelenke tun seit 2 Tagen weh - vor allem an den Händen. Nicht schlimm, aber spürbar.

    Ich hab seit Wochen schlechte Nächte, vor allem wegen dieser Verdachtsdiagnose. Dann kribbelt, vibriert mein Körper, ich denke das ist Panik. Aber wer weiß.

    Die Schleimhaut in meinem Mund spinnt auch. Ich hab immer wieder Blasen im Mund und weissliche Verfärbungen heute morgen.

    Hat irgendjemand eine Idee? Da stimmt doch irgendetwas überhaupt nicht. ich will auch nicht an Lichen Sclerosus denken. Mein FA meinte auch, die anatomische Situation sehe nicht so aus, nur die weisslichen Verfärbungen. Die könnten auch eine andere Ursache haben. Ich hab das Gefühl, als hätte ich irgendetwas in meinem Körper, was mich gerade angreift. Aber was? Ich bin mit meinem Latein am Ende. Vor allem schauen sich Ärzte immer nur eine Sache an. Da stimmt doch aber irgendwas insgesamt nicht :/

  • Re: Unklare Diagnose

    Hallo,

    es sollte hier nochmals eine gezielte und umfassende Abklärung durch Urin- und Abstrichuntersuchung im Labor erfolgen, um dann gezielt behandeln zu können.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar