• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

brennen und schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • brennen und schmerzen

    Hallo zusammen

    Seit ungefähr ein jahr habe ich sehr starkes brennen beim scheidenvorhof und scheideneingang, sogar bei berührung oder beim einfüren eines tampons. Ich war bei mehreren Frauenärtzte und niemand kann mir helfen... sie haben mich auf geschlechtskrankheiten getestet und bakterien und pilze aber es ist alles in ordnung. Hat das problem auch jemand? Wer weiss einen rat oder was kann lch noch tun?

    Lg

  • Re: brennen und schmerzen

    Hallo,

    wenn eine infektiöse Ursache sicher ausgeschlossen wurde, würde ich zu zusätzlicher Abklärung durch einen Hautarzt raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: brennen und schmerzen

      Okei das werde ich machen dankeschön.
      lg

      Kommentar


      • Re: brennen und schmerzen

        Dankeschön herr schufele der hausartzt schickt mich im mom nicht zum dermatologen. Ich war wieder bei einem frauenartzt und der konnte mir nichr helfen. Ich habe ein Foto gemacht von der Stelle würdeb Sie sich das anschauen? Lg

        Kommentar



        • Re: brennen und schmerzen

          Leider kann in dem Fall wirklich nur ein Hautarzt weiterhelfen.

          Kommentar


          • Re: brennen und schmerzen

            du könntest die multigyn produkte verwenden. die lindern solche anzeichen immer. vielleicht fehlt dir ein bisschen feuchtigkeit

            Kommentar


            • Re: brennen und schmerzen

              Dankeschön die multigyn produkte habe ich probiert,nützen aber nicht. Habe eine lange liste an medikamente die ich verschrieben bekommen habe aber mir nicht geholfen habe. Jetzt wurde eine biopsie gemacht und habe heute einen brief bekommen mit der diagnose. Plattenepitheliale schleimhaut mit hochgradiger chronischer entzündung und akanthose im biopsiematrial. Keine hpv assozierten veränderungen, kein neoplastisches gewebe keine granulome keine vaskulitis keine pilze. Doch was heisst das jetzt genau?

              Lg

              Kommentar



              • Re: brennen und schmerzen

                Ihr behandelnder Arzt sollte Ihnen in dem Fall ein entzündungshemmendes Präparat verordnen.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: brennen und schmerzen

                  Danke dr. Scheufele

                  Kommentar