• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

    Hallo ich brauche bitte mal Hilfe,

    das letzte mal meine Tage hatte ich ca. vom 17. - 22. Dezember. In der Nacht vom 22 auf den 23. Dezember hatte ich geschützten (Kondom) GV mit meinem Freund. Dabei ist uns jedoch das Kondom geplatzt. Am 23. Dezember hatte ich dann direkt in der Früh die Pille danach (PiDaNa von HRA Pharma genommen) - ca. 1 Woche später hatte ich dann Zwischenblutungen durch die Pille danach. Soweit sogut.

    Ich wollte dann mit dem nächsten Start meiner Tage regulär mit der Einnahme der "normalen" Pille starten. Vorgestern Abend hatte ich wieder GV mit meinem Freund und ihr ahnt es schon. Das Kondom ist wieder geplatzt. (Und ja ich weiß wie man Kondome benutzt und es war diesesmal sogar ne andere Marke - Und viele male davor ist ja nichts passiert)

    Ich habe gestern um 8:30 Uhr die Pille danach in der Apotheke geholt und eingenommen. (ellaONE)
    Die Dame meinte dass wenn meine Tage sowieso jetzt kommen müssten wäre eine Pille danach nicht notwendig, da eine Befruchtung der Eizelle nicht möglich wäre ich sie aber trotzdem nehmen kann wenn mir das zu unsicher ist. Ich habe mich eben dafür entschieden, weil ich gelesen hatte, dass sich durch die Einnahme der Pille danach der Zyklus/ Rhytmus verschieben kann.
    Da ich nun bereits Ende Dezember eine Pille genommen habe war mir das zu unsicher.

    Gestern Abend war ich beim FA (leider in einer anderen Praxis und nicht bei meiner Ärztin, da diese erst wieder im März Termine hat)
    Der FA hatte nach meinem „Bericht“ erstmal einen Schwangerschaftstest gemacht um auszuschließen, dass ich nach der Aktion im Dezember schwanger bin.

    Der Test war negativ. Er hat mir dann nur „schnell schnell“ die Pille (Lamuna 20) verschrieben und gesagt sofort würde er nicht mit der Einnahme beginnen,
    weil ich durch die ellaONE schon so eine große Hormonmenge im Körper hätte.

    Ich solle mit der nächsten Blutung starten.

    Meine Fragen wären nun:

    1. Wie hoch ich die Chance einer Schwangerschaft durch den Verhütungsunfall am 17.01.2016 trotz Einnahme der ella ONE
    2. Wann soll ich mit der Einnahme der Lumena20 beginnen? Selbst wenn ich jetzt dann Blutungen bekomme kann ich beim besten Willen nicht sagen ob es sich um eine Zwischenblutung wegen der ellaONE handelt oder um meine normalen Tage, da der Zeitpunkt sich genau überschneiden dürfte.
    3. Bitte mit angeben ab wann durch die normale Pille der Schutz gewährleistet ist.

    Sorry für den langen Text aber ich habe mich gestern bei dem Ersatz FA alles andere als gut beraten gefühlt.
    Ich hatte permanent das Gefühl er ist genervt und will endlich Feierabend machen.


  • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

    Wirklich keiner da der mir helfen kann?
    Ich bin etwas ratlos. Zwischenblutung oder meine Tage habe ich auch heute nicht bekommen. Gibt es eigentlich bei jeder Pille danach Zwischenblutungen? Nach der PiDaNa im Dez. hatte ich welche.

    Kommentar


    • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

      Habe ein ähnliches Problem :-(
      Sollte am 18. die Periode bekommen, kam nix. Hatte GV mit meinem Mann mit Kondom, leider gerissen, habe heute morgen die EllaOne genommen und nach 1,5 Stunden ca kam meine normale Periode. Kann ich heute mit der Pille ganz normal anfangen? Und ist der Schutz direkt da?

      Lg und hoffe auf eine baldige Antwort

      Kommentar


      • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

        Habe die Pille vorher nicht genommen. Also hatte keine Pillenpause. Haben sonst immer mit Kondom verhütet. Will jetzt aber woeder die Pille.

        Kommentar



        • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

          Hallo,

          von einem Schwangerschaftsrisiko ist in beiden Fällen nicht auszugehen. Es sollte am 1. Tag der Blutung mit der Anwendung der regulären Pille begonnen werden, dann besteht der Schutz.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

            Hallo Doc,

            vielen Dank schonmal für die Rückmeldung. Ihre Antwort beruhigt mich schon ungemein. ;-)
            Bis heute habe ich noch keine Blutung - Ist es richtig, dass durch die Einnahmen der beiden Pillen dannach die Blutung verspätet einsetzen kann?

            Kommentar


            • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

              Danke für die Antwort.

              Habe ja gestern meine Periode bekommen und gestern Abend mit der Pille angefangen. Also bin ich direkt geschützt und brauche keine weitere Verhütung? Habe Angst wegen der EllaOne die ich gestern genommen habe, das der Schutz dann nicht besteht.

              Danke und LG

              Kommentar



              • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

                Soeben hat wie es aussieht die Periode/ Zwischenblutung der ellaONE eingesetzt.
                Mir fällt gerade ein riesen Stein vom Herzen. Scheint wohl nochmal alles gut gegangen zu sein.
                Ich nehme sobald ich zu hause bin die erste reguläre Pille ein.

                Dieser Schock hat auf jedenfall genug gesessen, um das Thema Verhütung ab jetzt noch gezielter zu kontrollieren! :-)

                Danke Doc für die Rückmeldung! ;-)

                Kommentar


                • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

                  Wenn am 1. Blutungstag mit der Pilleneinnahme begonnen wird, besteht der Schutz sofort.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

                    Hallo,

                    jetzt muss ich mich doch nochmal zu Wort melden.

                    Am 20.01. hatten bei mir ja Blutungen/ Meine Regel eingesetzt. An diesem Tag begann ich mit der Lamuna 20. Die Blutung ging bis ca. 26.01. Anfangs war es wie immer normales Blut. Gegen Ende jedoch hatte ich das Gefühl es würde sich eher um blutigen Ausfluss handeln. Ich hatte auch während der Tage durchgehend "Regelschmerzen" die bis heute andauern, obwohl die Blutung seit 26.01 vorbei ist. Könnte das nun auf eine Schwangerschaft hindeuten? Oder kann es sein, dass die Lamuna 20 zu schwach für mich ist? Ich hab ab und an immer ganz ganz leichte Schmierblutungen.

                    Wäre ein Schwangerschaftstest heute schon aussagekräftig?

                    Kommentar



                    • Re: 2 x Pille danach in 1 Zyklus - Beginn mit der "normalen Pille"

                      Von einer Schwangerschaft ist hier nicht auszugehen, Sie sollten den weiteren Verlauf abwarten.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar