• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verzweifelt! Juckreiz, Bren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verzweifelt! Juckreiz, Bren

    Ich weiß nicht mehr weiter?
    Was soll ich noch tun?

    Also: Ich bin 45 jahre, nehme schon lange die Pille Maxim.Seid Mitte Oktober habe ich 3-4 mal Kadefungin( Clotrimazol) als Vaginaltabletten plus Creme genommen, da ich jucken, brennen und Ausfluß hatte, nach der 2.Behandlung bin ich zum Frauenarzt und der hat mir bestätigt, ich habe einen Pilz und eine Vaginose. Dort habe ich ein Antibiotikum oral bekommen und dann meine 3. Behandlung mit Clotrimazol ( Vaginaltabl.und Creme gleich 2 Packungen). Dannach habe ich Milchsäure(vaginal) genommen, leichte Besserung, aber Juckreiz nicht weg! Nochmal zum Frauenarzt, er hat keine Bakterien und Pilze mehr gefunden.Hat mir Replens sanol ( Vaginalgel) empfohlen.Habe ich gemacht..., leider habe ich immer noch Juckreiz und es ist wirklich schwierig zu arbeiten und nicht ständig daran zu denken.
    Ich übertreibe es auch nicht mit der Hygiene, wasche mit Wasser, BW-Unterhosen etc.
    Der Arzt meinte ich brauche nicht die Pille abzusetzen.
    Zwischendurch( nach den ganzen Mitteln) habe ich auch noch Muti-gyn genommen, was für die Nacht ganz angenehm ist, aber der Juckreiz ist nicht weg?!
    Ich habe natürlich auch Stress, aber den kann ich nicht weg zaubern...und über Weihnachten hatte ich eigentlich auch Zeit zum Entspannen. ( Mache auch Pilates zum Entspannen)

    Ich hätte wirklich gerne einen Expertenrat von Ihnen! Da ich eigentlich nicht schon wieder zum Arzt möchte!
    Vielen herzlichen Dank!



  • Re: Verzweifelt! Juckreiz, Bren

    Hallo,

    zunächst würde ich doch nochmal zu einer umfassenden Abstrichuntersuchung im Labor raten, um eine eventuell doch noch bestehende Infektion sicher auszuschliessen. Danach würde ich eine Regulierung des Scheidenmilieus mit einem Präparat wie Gynoflor empfehlen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar