• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Immer wiederkehrender Abszess an gleicher Stelle

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer wiederkehrender Abszess an gleicher Stelle

    Hallo liebe Leserinnen und Leser,

    Ich hatte vor circa 1 Jahr einen Abszess ( 2x3 cm) an der Brust, dieser wurde operativ entfernt. Wenige Monate später, stellte ich mich wieder mit starken Schmerzen vor, da der Abszess an exakt gleicher Stelle wieder da war. Diesmal wurde die Flüssigkeit mit einer Spritze " abgesaugt" was äußerst schmerzhaft war, zusätzlich nochmals operiert. Nur 3 Monate später, wieder das selbe, gleicher Stelle, die alte Op - Narbe war nicht mal ordentlich verheilt, sodass der Abszess von allein abreißt, nachdem die Haut diesen schmerzhaften Druck nicht standhält. Mittlerweile ist das eine sehr hässliche vernarbung geworden, nachdem das immer und immer wieder von neuem entfacht. Ständig höllische Schmerzen, bis das ganze allein aufreißt. Vor wenigen Wochen habe ich mich wieder beim Arzt vorgestellt... Dieser drückte so lange auf meiner Brust herum, bis diese Narbe wieder aufreißt. Wer schon mal einen Abszess hatte, kann sich vorstellen, was das für schmerzen sind. Plaster drauf, und ich dürfte wieder nach Hause gehen. 2 Wochen später, wieder die schmerzen. Ich kann einfach nicht mehr. Aus Angst, das da wieder sinnlos mit einer Nadel in der Brust herum gestochen wird, gehe ich nicht mehr zum Arzt. Bis ich die schmerzen nicht mehr aushalten konnte. Wieder wird das durch quetschen aufgemacht. Auf meine Frage, wann das endlich aufhört, gab mir der Arzt zu verstehen, das das jetzt chronisch ist, und immer wieder kommen wird. Ich fragte dann noch etwas schockiert, was man dagegen tun kann... " nichts, ausser sich daran gewöhnen"

    Seit diesem Arztbesuch, war dieser Abszess wieder 3 mal da.

    Mittlerweile denke ich darüber nach, mir die Brust komplett amputieren zu lassen, ich hab es so satt, ständig diese schmerzen zu ertragen.

    Ist unter diesen Umständen dieser medizinische Schritt gerechtfertigt, oder wird dieses abgelehnt?

    Was kann ich sonst noch tun, das dass endlich aufhört?


  • Re: Immer wiederkehrender Abszess an gleicher Stelle

    Hallo,

    es ist zu vermuten, dass in diesem Fall das betroffene Gewebe nie vollständig entfernt wurde. Ich würde zu einem nochmaligen Eingriff raten, eine gute Anlaufstelle wäre dazu die gynäkologische Abteilung einer Uniklinik.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar