• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spritze um Eisprung auszulösen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spritze um Eisprung auszulösen

    Halli-Hallo


    Ich hab da mal eine Frage, wie ist das eigentlich mit der Spritze die den Eisprung auslöst....?!
    Sprich, der Arzt gibt mir jetzt diese Spritze,wann findet dann der Eisprung statt!?
    Ich benutze das Medikament Clomifen,und der Arzt meinte er müsste bei mir evlt den Eisprung auslösen?!

    Danke und Gruss

    Nadine


  • RE: Spritze um Eisprung auszulösen


    hallo nadine,

    so weit ich es aus der sterilätssprechstunde behalten habe. ist schon eine ganze weile her, bekommt man gegen abend die spritze und am anderen morgen mußte ich dann ins krankenhaus fahren. dort wurde dann per ultraschall festgestellt ob ein eisprung stattgefunden hat. das war meißtens der fall. wenn nicht wurde noch gewartet..

    ich weiß ja nicht warum sie diese behandlung bekommen und warum evtl der eisprung ausgelößt werden muß. bei mir war damals ein kinderwunsch der grund. vieleicht brauchen nicht alle frauen die auslösende spritzt,( ich hatte garkeinen eisprung) aber wenn, ist es überhaupt nicht schlimm. der forgang läuft genauso wie sonst auch bei ihnen ab.
    unbemerkt.

    ich wünsche ihnen viel glück
    gruß mockerauge

    Kommentar


    • RE: Spritze um Eisprung auszulösen


      Hallo Mockerauge,

      danke für deine antwort.
      ja bei mir ist der kinderwunsch auch da und wenn ich dieses clomifen nicht nehmen würde,hätte ich keinen eisprung,es reifen zwar 20 stück ran,oder so,sagt der arzt,aber die kommen nicht weit,somit muss ich einmal tabletten nehmen die meine eierstöcke beruhigen und die clomifen damit damit dieses eibläschen ranreift!
      naja mal schauen was wird!

      danke gruss nadine

      Kommentar


      • RE: Spritze um Eisprung auszulösen




        Nadine21 schrieb:
        -------------------------------
        Hallo Mockerauge,

        danke für deine antwort.
        ja bei mir ist der kinderwunsch auch da und wenn ich dieses clomifen nicht nehmen würde,hätte ich keinen eisprung,

        <ich weiß nun nicht mehr wie die (ich bekam nur spritzten ) die mittel alle hießen, die ich bekam, daher muß ich nun mal nachfragen. das clomifen ist zum auslösen eines eisprunges, oder zur damit die folikel (eibläschen) zum wachstum unterstüzt werden???

        es reifen zwar 20 stück ran,oder so,sagt der arzt,aber die kommen nicht weit, <??? > somit muss ich einmal tabletten nehmen die meine eierstöcke beruhigen

        < 20 stück ist ein super ergebniss. die eierstöcke sollen beruigt werden. warum? wachsen die folikel sehr langsam und der arzt möchte diesen prozess erst einmal unterbrechen???>

        < der vievielte versuch ist es bei dir??? es ist immer alles sehr verwirrend und man bekommt nie die antworten, die man gerade brauch. es kann passieren, das die folikel nicht so waschsen, wie man es möchte. das ist aber nicht schlimm.

        der waschtumprozess dauert unter umständen zu lange. dann ist es besser man bricht diese aktion erst einmal gönnt dem körper etwas ruhe und fängt neu an.

        für den mensch/ die frau erst einmal endtäuschend.
        versuche das positive darin zusehen.
        dein arzt weiß dann ( das kann er vorher nicht wissen, weil jeder körper anders reagiert ) das er bei dir eine etwas höhere dosierung vornehmen muß.
        dein körper hat auch gelernt. er bekam signale die er analysieren, wird was das wohl ist, kann sich so leichter auf schwangerschaft einstellen.

        nun kann es auch passieren, das beim nächtsen mal eine übersimmulierung stattfindet und wieder abgebrochen wird. das erleben die meißten frauen.
        aber das ist auch gut so. dein arzt du und dein körper lernen daraus. das ist wichtig.

        es ist nun leicht gesagt, aber ich kann es mir erlauben, weil ich das auch ein paarmal gemacht habe.

        habe nicht zu große erwartungen und sei aber auch kein pessimist. endspannung ist wichtig,ablenkung. gesunde bewegung und ernärung, nicht rauchen und nicht zu viel alkohl. sagen alle, aber es stimmt. alles andere kann enorm blockieren.

        ich hoffe du hast wirklich eine vertauensperson mit der du und dein mann reden könnt. das ist enorm wichtig, denn das ist auch ein bischen psychischer stress und belastet auch ein bischen. habt ihr in der klinik, wo du dich behandeln läßt eine psychologische unterstützung???

        ich wünsche euch ganz viel glück und wenn ihr das glück erfahren dürft, ein baby auf dem arm zu halten, würde ich mich sehr freuen, wenn du mir berichtest.

        liebe grüße mockerauge

        Kommentar



        • RE: Spritze um Eisprung auszulösen


          Es gibt noch ganz andere Spritzen für euch Assoziales Pack ! HAHAHAHAHAHA

          Kommentar


          • RE: Spritze um Eisprung auszulösen


            bienchen du scheinst ein sehr erbahrmungswürdiges weswn zu sein, ansonsten würdenst du nicht versuchen andere meschen auf so primitive art klein setztn zu wollen.

            erkundige dich besser erst einmal unter was asozial und pack bedeudeut, bevor solche wörter bentzt.

            geht es dir, nachdem du so etwas geschrieben hast besser?? wohl kaum. das bringt dir doch nur eine kurzes hämisches grinsen und eine art der schadenfreude und danach willst du ein noch größeres erlebniss haben.

            das ist der billig, armselig, primitiv unm es auf einem nenner zubringen krank.

            du solltest dir psychologische hilfe holen um hrauszufinden weshalb du wirklich versucht andere menschen vrletzten zu wollen.

            letztendlich wirst du, wenn du es ließt, denken, was ich schreibe ist scheiße und läßt dich dich kalt, aber es wird dich mit der zeit die pest ärgern und meinst wenn du mir einen drauf setzt bist du mir überlegen und dann wird es dir einen kurzen moment besser gehen. so wird es aber nicht sein. s.o.
            ob ein mediziener ein psychopaten nennen wird weiß ich nicht, aber lasse dir besser helfen bevor du wirklich einer wirst.

            du tust mir sehr leid.

            Kommentar


            • RE: Spritze um Eisprung auszulösen


              Für dich Bienchen mit Sicherheit T61 ;o)

              Kommentar



              • RE: Spritze um Eisprung auszulösen


                Hallo!

                Ich habe sehr interesiert Eure Briefe gelesen!

                Ich versuche seit einem Jahr Schwanger zu werden,doch leider hat es bisher noch nicht gepast.Ich habe laut Frauenäztin keinen Eisprung gehabt (messe jeden moren die temperatur).Ich habe die letzten 2 Monate pflanzliche Tabletten mit dem Namen ,,Agnus cartus AL" verschrieben bekommen.Die ich dann eingenommen habe um damit den erhoft Eisprung aus zu lösen.Auch das hat leider nicht geklappt.Nun habe ich eine Überweisung ins Krankenhaus bekommen!
                Ich werde diesen Termin mit meinem Mann zusammen war nehmen.
                Ich bin reichlich gespannt was man dort mit uns macht bzw. was uns gesagt wird.

                Hat jemand auch schon solch eine Erfahrung hinter sich???
                Ist es möglich das auch ich solch eine Spritze bekommen werde???
                Was könnte mich oder auch meinem Mann noch erwarten???

                Ich würde mich sehr über eines gleichgesinnten freuen,der möglicherweise das oder auch so eine änlich Situation hinter sich hat ;-)
                Ich freu mich auf Eure Antwort...Danke!

                Liebe Grüße Dagmar

                Kommentar