• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

komische Bläschen; Pille absetzen ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • komische Bläschen; Pille absetzen ?

    Hallo,
    ich habe seit einigen Wochen eine nicht-enden-wollende Pilzinfektion ...
    War deswegen zu Beginn nur einmal beim Arzt und habe dann selbst in Apotheke Mittel dagegen geholt und mich auch beraten lassen, aber es geht nicht weg, bzw. kommt wieder sobald ich die Therapie unterbreche.
    Dazu habe ich noch eine Frage und zwar habe ich zwischen den kleinen Schamlippen über dem Eingang so seltsame Bläschen/ Hautfetzen, hatte bei meinem Arztbesuch keine Zeit sie darauf anzusprechen, hatte es erwähnt doch konnte es ihr nicht weiter ausführen ...
    Ich creme diese seltsamen Gebilde ebenfalls seit über einem Monat mit einer Salbe gegen Scheidenpilz mit ein, aber auch die gehen nicht mit weg.
    Nun ist es so, dass ich das Gefühl habe, dass ich seitdem ich die Pille nehme vermehrt Probleme mit dem Scheidenmilieu habe ... Ich nehme sie ungefähr seit einem halben Jahr (seit letztem Juni/Mai) und das erste mal Anzeichen für die Pilzinfektion, die ich als solche noch nicht erkannt hatte ( Starkes ungewöhnliches brennen beim Sex ) hatte ich bereits seit letztem September und davor eben immer nur solch riechenden Ausfluss, gegen den KURZZEITIG Milchsäurekuren geholfen haben.
    Wäre es sinnvoll die Pille einfach abzusetzen und beim nächsten Termin nach einer anderen zu erkundigen, damit der Pilz vollständig beseitigt werden kann und nicht immer neu ausbricht?
    Mit der Zeit werden mir die ganzen Kuren ziemlich anstrengend, ich will es endlich loswerden!!!, habe sogar eine unterstützende seife gegen Pilzinfektionen für den Intimbereich aus der Apotheke.

    Was soll ich tun???????????

  • Re: komische Bläschen; Pille absetzen ?

    Hallo,

    zunächst sollte eine umfassende Abstrichuntersuchung zum Ausschluss möglicher, weiterer Infektionen erfolgen. Gegen hartnäckigen Pilz käme auch die Anwendung eines Präparates zum Einnehmen in Frage. Wenn das Problem dennoch bestehen bleibt, würde ich eher zu hormonfreier Verhütung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar