• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlgeburt

    Hallo !!!!

    Nach einer Eileiterschwangerschaft im Juli diesen Jahres bin ich im Oktober sofort wieder schwanger geworden. Dieses mal war alles bis zur 9. SSW in Ordnung. Dann bekam ich plötzlich heftige Blutungen.... Nun habe ich die Ausschabung einige Tage hinter mir und ich bin froh das das Jahr bald vorbei ist. Wir wünschen uns so sehr ein Kind!!!
    Ich hoffe das ich bald endlich mehr Glück habe.
    Wäre froh wenn ihr mir Mut machen könntet durch ähnliche Erfahrungen!!!!
    Liebe Grüsse


  • RE: Fehlgeburt


    Erstmal moechte ich Dir mein Mitgefuehl aussprechen fuer diese beiden fehlgeschlagenen Schwangerschaften. Das tut mir wirklich leid. Ich hatte selber im Juni eine Fehlgeburt und weiss wie schmerzhaft das sein kann, wenn man sich so gerne ein Kind wuenscht. Aber gleich zwei solche Erlebnisse innerhalb von einem halben Jahr, das ist wirklich hart.
    Natuerlich kann ich Dir keine Garantie geben, dass beim naechsten mal alles gut geht, aber ich moechte Dich doch ermutigen, nicht aufzugeben. Ich selbst bin im September wieder schwanger geworden und habe die erste Zeit bis zum Ende des ersten Trimesters sehr gezittert und gebangt. Aber inzwischen bin ich in der 17. SSW und es scheint alles gut zu sein. Es gibt also auch positive Geschichten. Und zumindest weisst Du, dass Du ueberhaupt schwanger werden kannst! Meine Freundin und ihr Mann probieren seit zwei Jahren ohne Erfolg und auch alle moeglichen Tests haben nichts ergeben.
    Ich wuensche Dir, dass Du den Mut nicht verlierst und dass Du es zu laesst, um Deine beiden "Babys" zu trauern. Letzten Freitag waere der errechnete Geburtstermin fuer meine erste Schwangerschaft gewesen und obwohl ich wieder schwanger bin, habe ich um diesen Verlust getrauert und an dem Tag eine Kerze angezuendet. Ich glaube das hilft, das ganze emotional besser zu verarbeiten.
    Dir alles Gute, Susu

    ronteik schrieb:
    -------------------------------
    Hallo !!!!

    Nach einer Eileiterschwangerschaft im Juli diesen Jahres bin ich im Oktober sofort wieder schwanger geworden. Dieses mal war alles bis zur 9. SSW in Ordnung. Dann bekam ich plötzlich heftige Blutungen.... Nun habe ich die Ausschabung einige Tage hinter mir und ich bin froh das das Jahr bald vorbei ist. Wir wünschen uns so sehr ein Kind!!!
    Ich hoffe das ich bald endlich mehr Glück habe.
    Wäre froh wenn ihr mir Mut machen könntet durch ähnliche Erfahrungen!!!!
    Liebe Grüsse

    Kommentar


    • RE: Fehlgeburt


      Hallo!

      Mir geht es so ähnlich wie Dir. Ich hatte im 2002 auch zwei Fehlgeburten. Inzwischen bin ich wieder schwanger (welch ein Rekord!) und habe Angst, daß es dieses Mal wieder nicht klappt. Mein Partner und ich waren schon bei einer genetischen Untersuchung und die Ergebnisse haben schon etwas Klarheit über die Ursache der Aborte gebracht.
      Wenn Du möchtest, kann ich Dir darüber berichten.

      Ich werde mich freuen, wenn Du dich meldest!

      E

      ronteik schrieb:
      -------------------------------
      Hallo !!!!

      Nach einer Eileiterschwangerschaft im Juli diesen Jahres bin ich im Oktober sofort wieder schwanger geworden. Dieses mal war alles bis zur 9. SSW in Ordnung. Dann bekam ich plötzlich heftige Blutungen.... Nun habe ich die Ausschabung einige Tage hinter mir und ich bin froh das das Jahr bald vorbei ist. Wir wünschen uns so sehr ein Kind!!!
      Ich hoffe das ich bald endlich mehr Glück habe.
      Wäre froh wenn ihr mir Mut machen könntet durch ähnliche Erfahrungen!!!!
      Liebe Grüsse

      Kommentar